Zum Inhalt springen
Startseite » Eifel » Seite 4

Eifel

Auf Jugendburg Neuerburg darf geklettert werden



Die Jugendburg Neuerburg / Foto: Wikipedia/Josef Thiel
Die Jugendburg Neuerburg / Foto: Wikipedia/Josef Thiel, Lizenz GNU FDL
Laut Hausordnung ist Klettern auf der Eifelburg Neuerburg streng untersagt. Ziemlich schnell könnten sonst Kinder und Jugendliche von den steilen Felsen fallen.

Weil das Kraxel-Bedürfnis bei den Besuchern der Jugendburg aber nun mal da ist, sind die Herbergseltern dabei, einen Kletterparcours zu installieren.

Elemente wie eine Kletterwand und eine 15 Meter hohe und 30 Meter lange Seilwinde sind bereits fertig. Das meldet der Trierische Volksfreund.

Bestimmte Klettergeräte sollen gezielt den Teamgeist fördern, weil man nur gemeinsam hoch kommt. Auf Gemeinsamkeit und Spiritualität wird auf der Burg viel Wert gelegt.

Das sieht man auch bei den Sanierungsarbeiten: Einmal im Jahr bietet die Burgleitung „Ora et Labora“-Tage an. Dabei bessern Freiwillige schadhafte Stellen im Mauerwerk aus, bauen Geländer, etc.
Weiterlesen »Auf Jugendburg Neuerburg darf geklettert werden

Künstliches Mini-Erdbeben auf der Nürburg



nuerburg1
Die Nürburg über dem gleichnamigen Ort am Nürburgring (Foto: Burgerbe.de)
Das Mega-Festival Rock am Ring ist einmal auch in den Dienst der Forschung getreten.

Wissenschaftler vom Potsdamer Geoforschungszentrum (GFZ) wollten zusammen mit dem Team der WDR-Sendung Quarks & Co. herausfinden, ob tausende Menschen, die gleichzeitig hüpfen, ein Erdbeben erzeugen können, das sich noch einen Kilometer entfernt messen lässt. Und gerade in der richtigen Distanz vom Ring befindet sich die Nürburg.

Als Testobjekte stellten sich im Sommer 2007 netterweise 50.000 Rock-am-Ring-Besucher und die Gruppe Wir sind Helden zur Verfügung. Motto: „science meets pop“.
Weiterlesen »Künstliches Mini-Erdbeben auf der Nürburg