Archiv der Kategorie: Schweiz

Burgen und Schlösser in der Schweiz

Chateau Gingins: Mobiliar versteigert – und bald soll das Schloss verkauft werden



Das Wappen der Stadt Gingins / Quelle: Wikipedia
Das Wappen der Stadt Gingins / Quelle: Wikipedia
Die Schweizer Vera Neumann und ihr Mann Lotar waren ein halbes Jahrhundert lang eifrige Kunstsammler. Ihren 1962 gekauften Wohnsitz Schloss Gingins im Kanton Waadt unweit des Genfer Sees machten sie zu einer Art Privatmuseum mit Alten Meistern, Werken der Prae-Rafaeliten und des Symbolismus.

Nachdem nun beide Mäzene verstorben sind, haben die Erben die gesamte Ausstattung des Schlosses, rund 500 Objekte (Kunst, Mobiliar und Nippes), in Genf versteigern lassen. Sie erzielten mit der Auktion einen Gegenwert von rund drei Millionen Euro in Schweizer Franken.

Das berichtet die Schweizerische Depeschen-Agentur SDA. Der Auktionator äußerte sich anschließend hochzufrieden. Fast alle Stücke gingen weg.

Teuerstes Objekt war danach ein Gemälde von Tizian, das für 464.434 Euro einen neuen Besitzer fand. Eine Louis XV.-Kommode erzielte stolze 241.994 Euro. Weil schweizer Kommunen deutlich wohlhabender sind, als ihre deutschen Nachbarn, konnte die Gemeinde Gingins einen Tresor mit Gingins-Wappen für 8100 Euro kaufen, ohne dass es einen Schrei der Empörung gegeben hätte.

Schloss Gingins, ein Bau aus dem 15. Jahrhundert mit einem sieben Hektar großen Park, war 200 Jahre lang Sitz der Herren von Gingins. Die Erben kündigten gegenüber Medien an, später auch das Schloss verkaufen zu wollen. Ein Preis wurde bislang nicht bekannt.

Links:
Bilder des Chateau (inklusive Innenaufnahmen) zeigt Swisscastles.ch

Der Bericht der Agentur zur Auktion steht unter anderem auf der Seite von Blick.ch: „Mobiliar von Schloss Gingins für fast vier Millionen versteigert

Ein Vorbericht zur Auktion mit Fotos zweier Objekte stand bei Genevalunch.com (engl.): „Rare sale of an entire Chateau’s fitting: Chateau de Gingins objects to be auctioned off“ (nicht mehr online verfügbar)


Schloss Habsburg: Keimzelle eines Weltreichs



Schloss Habsburg wurde den Habsburgern schnell zu klein / Foto: Wikipedia/Roland Zumbuehl
Schloss Habsburg wurde den Habsburgern schnell zu klein / Foto: Wikipedia/Roland Zumbuehl / CC-BY-3.0 / Foto oben: Burgerbe.de

Wo kommen eigentlich diese Habsburger her, in deren Weltreich im 16. Jahrhundert, die „Sonne niemals unterging“ – und die jahrzehntelang Ärger mit den widerborstigen Holländern und den auch mit Feuer und Schwert partout nicht totzukriegenden deutschen Lutheranern hatten?

Na von Schloss Habsburg natürlich! Und dieses, eine mittelalterliche Burganlage, liegt im schweizer Kanton Aargau. Man kann die Burg besichtigen und sich seit neuestem von einem Audioguide die Geschichte der Herrscherfamilie und ihres Weltreichs erzählen lassen.
Schloss Habsburg: Keimzelle eines Weltreichs weiterlesen

Burgen, die ich sehen möchte: Finstergrün und Schloss Thun



Blick auf Schloss Thun vom Thuner Rathausplatz / Foto: Wikipedia/Andrew Bossi
Blick auf Schloss Thun vom Thuner Rathausplatz / Foto: Wikipedia/Andrew Bossi/ CC BY 3.0 DE / Oben: Bergfried von Schloss Thun / Foto: Burgerbe.de
„Gibt es eine Burg, die Du schrecklich gerne mal sehen würdest?“ – Auf diese Frage gibt es natürlich nur eine Antwort: Ja, mehrere!

Rein vom Namen her fasziniert mich ja Burg Finstergrün in Österreich nahe Salzburg (mal wieder so ein neugotischer Burgen-„Wiederaufbau“, diesmal von 1899). Wie finster das Grün da wohl so ist? Klingt jedenfalls für ein evangelisches Jugendfreizeitheim ziemlich gruselig.

Und dann ist da noch Schloss Thun im schweizer Kanton Bern: Ein markanter, massiv-klotziger Bau, gesäumt von vier runden Türmchen in strahlendem Weiß. Weithin sichtbares Symbol des Herrschaftsanspruchs der Zähringer. Und das mit bestem Alpenblick.
Burgen, die ich sehen möchte: Finstergrün und Schloss Thun weiterlesen

Schweizer Volksabstimmung verhindert Burgen-Verkauf



Weiherschloss Bottmingen: Bürger entscheiden über Verkauf / Foto: Wikipedia/Wladyslaw Sojka aka de:User:Taxiarchos228
Weiherschloss Bottmingen: Bürger entscheiden über Verkauf / Foto: Wikipedia/Wladyslaw Sojka aka de:User:Taxiarchos228 / CC BY-SA 3.0

Im schweizer Kanton Baselland hat die Bevölkerung den Verkauf der kantonseigenen Schlösser Bottmingen und Wildenstein per Volksabstimmung verhindert. Die Kantonsregierung und der Landtag hatten den Verkauf vorgeschlagen, um Geld für den Erhalt zu sparen. Dem Käufer sollten Auflagen gemacht werden. Das meldet die Badische Zeitung.

Der Plan stieß auf Kritik: 5200 Bürger hatten eine Petition „Ja zu Wildenstein und Schloss Bottmingen“ unterzeichnet, in der sie sich gegen den Verkauf aussprachen. Im Unterstützungskomitee „Kultur verpflichtet“ stellten sich auch sechs frühere Regierungsmitglieder gegen die Veräußerung.

Schweizer Volksabstimmung verhindert Burgen-Verkauf weiterlesen

Die Burgen-Suchmaschine





burgensucheBei der Suche nach Informationen über Burgen und Schlösser spuckt Google viel Unbrauchbares aus. Das muss nicht sein. Ich habe daher einfach mal eine Suche angelegt, die nur auf Burgen und Schlösser spezialisierte Seiten abfragt und die Ergebnisse nach Relevanz sortiert.

Hier also bitte den Namen der gesuchten Burg eingeben (und die Werbung ignorieren):

Burgen-Suchmaschine

Und los geht’s!

Durchsucht werden die Seiten:
www.burgenfotos.de
www.burgenparadies.de
www.burgenregister.de
www.burgenreich.de
www.burgenseite.com
www.burgerbe.de
www.burgen.de
www.burgrekonstruktion.de
www.castlesontheweb.com
www.ebidat.de
www.ruinenland.de
www.wehrbauten.de