Berlin Stadtschloss Rohbau

Berliner Stadtschloss: Kuppel ohne Dach-Café


Berliner Stadtschloss-Baustelle: Die Wände wachsen / Foto: Wikipedia /   Olga Bandelowa / CC BY-SA 2.0 DE
Berliner Stadtschloss-Baustelle: Die Wände wachsen / Foto: Wikipedia / Olga Bandelowa / CC BY-SA 2.0 DE / Foto oben: Burgerbe.de

Dank einer anonymen Millionenspende bekommt das im Wiederaufbau befindliche Berliner Stadtschloss auch wieder eine gläserne Kuppel (und keinen billigeren Betonersatz).

Die bisher gespendeten Mittel reichen allerdings nicht aus, um auf dem künftigen Schloss-Dach auch noch ein Café einzurichten. Das sollte drei Millionen Euro kosten.

Die Stiftung Berliner Schloss-Humboldtforum hat den Café-Bau daher jetzt erstmal gestrichen. Sollte das Geld doch noch zusammenkommen, könnte das Dach-Café aber auch noch zu einem späteren Zeitpunkt eingebaut werden, betont die Stiftung.


Die klassizistische Kuppel wurde dem ursprünglichen Stadtschloss im 19. Jahrhundert aufgesetzt und war Vorbild für diverse andere Berliner Kuppeln, zum Beispiel die des Reichstags (dessen Kuppel stürzte bekanntlich 1933 nach einem mysteriösen Brand ein).

Anzeige


Insgesamt soll der Neubau des Hohenzollernschlosses als künftigem Humboldtforum 590 Millionen Euro kosten. Der Bund beteiligt sich mit 478 Millionen Euro, das quasi bankrotte Land Berlin immer noch mit 32 Millionen Euro. Rekonstruktion der Fassade und Richtfest sollen 2015 stattfinden. Auch die umstrittene Ostfassade soll nun gebaut werden.

Dass der Kostenrahmen eingehalten wird, gilt als äußerst unwahrscheinlich.

Eröffnet werden soll das Humboldtforum im neuen Schloss in der zweiten Jahreshälfte 2019.

Mehr dazu in der Berliner Zeitung: „Für das Dach-Café auf dem Stadtschloss fehlt das Geld

Hier geht’s zur Seite des Förderverein Berliner Stadtschloss

Mehr zum Stadtschloss-Wiederaufbau hier im Blog:
Eine Webcam für die Stadtschloss-Baustelle

Berliner Stadtschloss: Schlossholz-Auktion bringt zehntausende Euro

Unter dem Stadtschloss: Kaiser Wilhelms vergrabene Pyramiden

Berliner Stadtschloss wird ab 2013 wieder aufgebaut

Kommentar verfassen