Zum Inhalt springen
Startseite » Thurn und Taxis » Seite 2

Thurn und Taxis

Schlossfestspiele: Scorpions rocken auf St. Emmeram



Die Scorpions spielen in Regensburg / Foto: Wikipedia / Carlos Delgado / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Schloss St. Emmeram / Wikipedia / PeterBraun 74 / CC-BY-SA 3.0
Die Scorpions spielen in Regensburg / Foto: Wikipedia / Carlos Delgado / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Schloss St. Emmeram / Wikipedia / PeterBraun 74 / CC-BY-SA 3.0
Bei Fürstin Gloria weht demnächst der „Wind of change“. Die nimmermüden Scorpions treten am 23. Juli 2016 bei den inzwischen 14. Thurn und Taxis-Schlossfestspielen in Regensburg auf.

Schauplatz des Gigs vor nur 1300 Besuchern ist der Hof von Schloss St. Emmeram (mehr dürfen nicht rein) – die Scorpions nennen es großspurig „the castle concert“.

Fürstlich sind auch die Preise. Die günstigsten Karten für Klaus Meine und Co. kosten 139 Euro, wer näher an den alternden hannoveraner Rocklegenden sitzen will, zahlt bis zu 228 Euro.
Weiterlesen »Schlossfestspiele: Scorpions rocken auf St. Emmeram

Schlossfestspiele St. Emmeram 2015: Tom Jones sagte Auftritt ab



Schloss St. Emmeran: Schplatz der Thurn- und Taxis Schlossfestspiele / Foto: Wikipedia / PeterBraun 74
Schloss St. Emmeram: Schauplatz der Thurn- und Taxis Schlossfestspiele / Foto: Wikipedia / PeterBraun 74 / CC-BY-SA 3.0

Die Schlossfestspiele auf der Thurn- und Taxis-Residenz St. Emmeram in Regensburg müssen ohne ihren 75-jährigen Topstar auskommen: Tom Jones („Sex Bomb“, „Delilah“) sagte seine für den 23. Juli geplanten Auftritt „aufgrund einer Infektion der oberen Atemwege“ ab.

Die ca. 2500 verkauften Tickets werden an den Vorverkaufsstellen zurückgenommen.

Das teilt der Veranstalter Odeon Concerts auf seiner Website mit. Mit der Absage von Tom Jones fällt ein Abend der Thurn- und Taxis Schlossfestspiele komplett aus.
Weiterlesen »Schlossfestspiele St. Emmeram 2015: Tom Jones sagte Auftritt ab

Wiedekings Porsche-Schloss Bullachberg wird Ökohof




Schloss Bullachberg: Die Lage reizte Porsche zum Kauf / Foto: Wikipedia / Wolkenkratzer / CC BY-SA 3.0
Zu Schloss Bullachberg gibt es einen neuen Stand. Es ist im Februar 2024 erneut verkauft worden.

Schloss Bullachberg und die Porsche AG – das schien bestens zu passen. Jedenfalls vom Image her. Ein Luxushotel wollte Wendelin Wiedeking, damals starker Mann beim Sportwagenbauer, im einstigen Unternehmerschloss einrichten.

Kunden, Mitarbeiter und internationale Privatgäste hätten hier auf König Ludwigs nur einen Kilometer entferntes Fantasieschloss Neuschwanstein und die königlich-bayerische Sommerresidenz blicken können.

Nebenbei hätten ihnen Seminare oder Ausflüge ins  Allgäu offen gestanden.

Und gelegentlich hätte Wiedeking auf „seinem“ Schloss Hof halten können…Weiterlesen »Wiedekings Porsche-Schloss Bullachberg wird Ökohof