Schlagwort-Archive: Makler

Reiche Russen wollen deutsche Burgen kaufen



Schloss Kalkhorst / Foto: Wikipedia / Holger.Ellgaard / CC BY-SA 3.0
Das wäre doch was für russische Investoren: Schloss Kalkhorst an der Ostsee ist für 1,5 Mio Euro auf dem Markt / Foto: Wikipedia / Holger.Ellgaard / CC BY-SA 3.0
Das deutsche Wall Street Journal beschäftigt sich mit der Geldanlage in Schlössern und Burgen. Wer hätte das gedacht. Autorin Laura Stevens hat mit Immobilienmaklern gesprochen und einen interessanten Artikel geschrieben.

Ihr Fazit: Burg-Besitz ist nichts für schwache Nerven, und man sollte Geld mitbringen, um die Gemäuer zu erhalten. Am besten viel davon.

Der Artikel erwähnt einige Promis, die bekanntermaßen in Deutschland Burgbesitzer waren (Thomas Gottschalk auf Schloss Marienfels) oder Nicolas Cage auf Schloss Neidstein in der Oberpfalz. Als Beispiel für Luxus-Anwesen, die gerade auf dem Markt waren, nannte die Autorin die malerische Burg Kipfenberg im bayerischen Landkreis Eichstätt, die für 5,7 Millionen Euro angepreist war, kurze Zeit darauf aber von einem Bremer Unternehmer gekauft wurde.
Reiche Russen wollen deutsche Burgen kaufen weiterlesen

Burg zu verkaufen – Aber nicht für 1 Euro: Wer macht die Millionen locker?




Burg zu verkaufen: Vom Dasein als Burgherr muss man nicht nur träumen, man es sich auch kaufen. Nötig ist nur ein bisschen Kleingeld. Wie wäre es zum Beispiel mit einem kleinen aber feinen Rittergut zwischen Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach? Inklusive sind ein Rittersaal mit offenem Kamin, ein Renaissanceturm und ein Gewölbekeller.

Auch auf die erlesenen, liebgewonnenen Bequemlichkeiten des modernen Luxuslebens muss der frischgebackene Gemäuer-Besitzer nicht verzichten: Designerküche, Whirlpool sowie Bang- und Olufsen-TV-Anlage sind inbegriffen. Partys kann man auf den 5000 Quadratmeter Grund und Boden ohne Ende feiern, denn der einzige Nachbar ist ein Bauernhof in der ehemaligen Vorburg. Kostenpunkt: 1,29 Mio Euro plus 3,57 Prozent Courtage. Na, wer greift zu?
Burg zu verkaufen – Aber nicht für 1 Euro: Wer macht die Millionen locker? weiterlesen