Schlagwort-Archive: Einbruch

Schloss Kummerow wird zum Fotokunst-Museum



Schloss Kummerow / Foto: Wikipedia / Peter Schmelzle / CC-BY-SA-3.0
Schloss Kummerow / Foto: Wikipedia / Peter Schmelzle / CC-BY-SA-3.0

Unbekannte sind zwischen Dienstag, 2. September 2014, um 16.30 Uhr, und Mittwoch, 3. September, 7 Uhr
gewaltsam ins Kummerower Schloss (Mecklenburg-Vorpommern) eingedrungen. Dort richtet ein Berliner Investor gerade ein Fotografiemuseum ein. Die Täter entwendeten Werkzeug und Zubehör. Sie konnten unerkannt entkommen.

Der Gesamtschaden beträgt laut Polizei mehrere hundert Euro. Das meldet die Polizeiinspektion Neubrandenburg in einer Pressemitteilung.
Schloss Kummerow wird zum Fotokunst-Museum weiterlesen

Der Diebstahl des Preußenschatzes auf Burg Hohenzollern



Burg Hohenzollern: In der Schatzkammer liegt die Preußen-Krone
Burg Hohenzollern: In der Schatzkammer liegt die Preußen-Krone

Was so ein echter Preußenkönig ist, der braucht auch einen Schatz. Friedrich II. zum Beispiel: Der Alte Fritz sammelte bekanntlich kostbare Edelmetall-Tabaksdosen, gerne mit dem einen oder anderen Brillanten verziert.

Ein durchaus nützliches Hobby: Eine hat ihm ja auch 1759 in der Schlacht von Kundersdorf als Kugelfang gedient und das Leben gerettet. Und der sündhaft teure spanische Tabak blieb auch unversehrt.

Friedrichs etwas aus der Art geratener, leicht prunksüchtiger Nachfahre Wilhelm II. gab sich mit solchen Kinkerlitzchen nicht zufrieden: Er bestellte bei den örtlichen Goldschmieden eine preußische Krone nebst Marschallstab in Gold mit jeder Menge Klunker.
Der Diebstahl des Preußenschatzes auf Burg Hohenzollern weiterlesen

Einbruch: Tresordiebe auf Burg Satzvey



Burg Satzvey
Burg Satzvey / Foto: Burgerbe.de
Nächtliche Schrecksekunde auf Burg Satzvey: Graf Beissel zu Gymnich hat in der Nacht zu Dienstag (8. Januar 2013) vier Einbrecher im Hof von Burg Satzvey überrascht.

Das Quartett war gerade dabei, den zehn Zentner schweren Jagdwaffentresor des Burgherrn zu ihrem Auto zu tragen. Das meldet die Kölnische Rundschau.

Der durch ein Geräusch aufgeschreckte Graf habe die Unbekannten zunächst für Arbeiter gehalten, die morgends im Burghof zu tun hatten, dann aber auf die Uhr geschaut. Die zeigte 2.45 Uhr.
Einbruch: Tresordiebe auf Burg Satzvey weiterlesen