Schlagwort-Archive: Burgen und Schlösser

Die zehn meistgelesenen Artikel im Burgerbe-Blog 2013…

Das Schweriner Schloss mit seiner vergoldeten Kuppel
Auf Platz 3: Das Schweriner Schloss (vor genau 100 Jahren schon mal fast komplett abgebrannt)

Und hier ist sie, die Leser-Top-Ten der Artikel über Burgen und Schlösser bei Burgerbe.de im Jahr 2013, ausgezählt von der unbestechlichen WordPress-Statistik. Für Nr. 1 muss ich mich wohl bei J.K. Rowling bedanken:

1. Harry-Potter-Drehorte: Wo liegt eigentlich Schloss Hogwarts?

2. Der klotzige U-Boot-Bunker von Saint-Nazaire

3. Schweriner Schloss: Großherzoglicher Luxus mit Seeblick

4. “Das kleine Gespenst” spukt auf Schloss Wernigerode

5. Schlossstadt Tangermünde kämpft gegen das Hochwasser

6. Brest: Der größte U-Boot-Bunker des Krieges

7. Schlossherr von Schloss Drehsa stirbt unter Rasenmäher

8. Zu Besuch in Guédelon – Die neue Burg wächst

9. “Projekt Riese”: Hitlers Schloss in Schlesien

und nicht zu vergessen:

10. Internet-Millionär saniert Schloss Weissenhaus Die zehn meistgelesenen Artikel im Burgerbe-Blog 2013… weiterlesen

Schreibwettbewerb: Hessen suchen Burggeschichten


Das PDF zum Schreibwettbewerb.
Das PDF zum Schreibwettbewerb. Bild: Screenshot

Jahrhundertealte Sagen von sonderbaren Begebenheiten auf Burgen und Schlössern gibt es viele. Zeit, mal für Nachschub zu sorgen, dachte man sich bei der „KulturRegion Frankfurt RheinMain“ – und rief einen Schreibwettbewerb ins Leben.

Der richtet sich an Jugendliche (13-18 Jahre) und Erwachsene mit Freude am Schreiben. Das Timing wird von der gemeinnützigen Kultur-GmbH in Zusammenhang mit dem zu Ende gehenden „Grimm-Jahr“ 2013 in Zusammenhang gebracht, weil „in den Märchen der Romantik Burgen und Schlösser eine wichtige Rolle spielen“.

Schreibwettbewerb: Hessen suchen Burggeschichten weiterlesen

Bulgariens Ex-Zar Simeon will Schlösser zurück




Will das königliche Erbe zurück: Simeon II. von Bulgarien / Foto: Wikipedia / Nadya Reid / Attribution-Share Alike 2.0
Will das königliche Erbe zurück: Simeon II. von Bulgarien / Foto: Wikipedia / Nadya Reid / Attribution-Share Alike 2.0
Wenn Herrscherhäuser durch Revolutionen oder fremde Armeen vertrieben werden, bleibt die Frage: Wem gehören die verlassenen Schlösser, Burgen und die sie umgebenden Ländereien, die die Fürsten durch jahrhundertelanges Auspressen der Bevölkerung angesammelt haben?

In Deutschland war das speziell nach dem Ersten Weltkrieg ein Reizthema und führte 1926 zum Volksentscheid zur Fürstenenteignung. Der scheiterte trotz einer ziemlich modernen PR-Kampagne von KPD und SPD („Keinen Pfennig den Fürsten – Sie sollen stempeln gehen“).

Zu den Hintergründen siehe Wikipedia. Die Hals über Kopf geflüchteten Herrscherhäuser konnten danach – einige auch wieder nach dem Zweiten Weltkrieg – mit erheblichen Abfindungen rechnen und zählen heute zu den reichsten Familien des Landes.

Bulgarien steht nun vor einem ähnlichen Problem.
Bulgariens Ex-Zar Simeon will Schlösser zurück weiterlesen

Die schönsten Burgen und Schlösser in Nordrhein-Westfalen


Viele Burgen locken nach NRW: Zum Beispiel Schloss Paffendorf an der Erft: Jetzt Informationszentrum von RWE Power
Viele Burgen locken nach NRW: Zum Beispiel Schloss Paffendorf an der Erft: Jetzt Infozentrum von RWE Power / Foto oben: Schloss Kühlseggen in Weilerswist
Das einwohnerstärkste Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) präsentiert sich als vielfältige Burgenlandschaft: Von den Höhenburgen des Bergischen Landes, des Sauerlands und der hügeligen Eifel bis hin zu den prächtigen Wasserburgen des Münsterlands und des flachen Niederrheins.

Und die Schlösser und Burgen zwischen Rheinland, Westfalen und Lippe sind angesichts des dichten (allerdings sehr stauanfälligen) Autobahnnetzes in der Regel gut erreichbar. Oft sind sie sogar vernünftig ausgeschildert.

Auch Radtouren zu Schlössern im Münsterland und am Niederrhein sind sehr zu empfehlen. Als Startpunkte für Burgentouren per Auto bieten sich Düsseldorf, Köln, aber auch Münster und die Metropolen des Ruhrgebiets an (ja, nahe der einstigen Zechen gibt’s auch Schlösser und Burgen).
Die schönsten Burgen und Schlösser in Nordrhein-Westfalen weiterlesen

Abstruser NDR-Plan: Volksmusik soll Schlösser bekannter machen


Schloss Salder in Salzgitter - einer der Drehorte / Foto: Wikipedia/Johamar
Schloss Salder in Salzgitter – einer der Drehorte / Foto: Wikipedia/Johamar
Wie verleidet man Kindern und Jugendlichen jede Lust an historischen Gebäuden und deren Geschichte, die die Schule noch übriggelassen hat?

Der Norddeutsche Rundfunk macht es gerade vor: Mit Volksmusik und niedersächsischen Schlössern will der gebührenfinanzierte NDR sein weitgehend vergreistes Publikum am Pfingstsonntag 2013 nach der Tagesschau beglücken. Rex Gildo lässt grüßen.

Unter 70-Jährige, die familienbedingt zum Betrachten des Trashformats gezwungen werden, dürften anschließend beim Anblick des nächsten Renaissanceschlosses einen veritablen Brechreiz bekommen. Negative Prägung funktioniert prächtig.

Abstruser NDR-Plan: Volksmusik soll Schlösser bekannter machen weiterlesen