Schlagwort-Archive: Bergfried

Hohes Schloss Füssen: Dachbalken angefault



Der Gefängnisturm mit dem schadhaften Dach / Fotos: Burgerbe.de
Der Bergfried (Gefängnisturm) mit dem schadhaften Dach / Fotos: Burgerbe.de

Schock in einer der am besten erhaltenen Burgen Bayerns: Die Dachbalken des sogenannnten Gefängnisturms (auf dem Foto mittig) des Hohen Schlosses in Füßen sind von Fäulnis befallen.

Mehrere Dachziegel fielen bereits in den Innenhof. Der Bereich vor dem Turm musste daraufhin gesperrt werden. Das meldet der Füssener Kreisbote.

Im Frühjahr, spätestens im Herbst ist eine Dachsanierung – bei trockenem Wetter – notwendig. Die Denkmalschützer haben dafür 400.000 Euro beim Freistaat Bayern beantragt. Der gesamte Dachbelag des Allgäu-Schlosses sei marode, teilte ein Bauamts-Mitarbeiter der Zeitung mit.
Hohes Schloss Füssen: Dachbalken angefault weiterlesen

Schloss Egg: Drehort für Bibi Blocksberg und Fünf Freunde



Schloss Egg: Heute ein Idyll / Fotos: Burgerbe.de
Schloss Egg: Heute ein Idyll / Fotos: Burgerbe.de

Die Ritter Eckher von Eck wollten vor 820 Jahren hoch hinaus. Ihre Wasserburg Egg ließen sie von einem Hungerturm genannten Bergfried mächtig und furchteinflößend überragen. Wen das nicht beeindruckte, für den gab es darunter noch das 16 Meter tiefe, offenbar häufig genutzte Turmverlies.

Heute ist das im 19. Jahrhundert wiederaufgebaute Schloss Egg bei Bernried im Landkreis Deggendorf eine der wenigen im Kern vollständig erhaltenen mittelalterlichen Burgen Bayerns.
Schloss Egg: Drehort für Bibi Blocksberg und Fünf Freunde weiterlesen

Bergfried-Neubau für Burg Scharfenstein?



Burg Scharfenstein (Kernburg) Foto: Wikipedia / MacElch (Rainer Kunze) / CC-BY-3.0
Burg Scharfenstein (Kernburg) Foto: Wikipedia / MacElch (Rainer Kunze) / CC-BY-3.0

Da sage nochmal einer, die Zeit des Burgenbaus sei vorbei. Mitnichten: Jetzt soll Burg Scharfenstein im Eichsfeld (Thüringen) einen nagelneuen Bergfried erhalten – mit Aussichtsplattform.

Der alte Burgturm mit einer stolzen Höhe von bis zu 25 Metern war schon kurz nach dem Bau der Burg um 1219 von neidischen Nachbarn wieder abgerissen worden.
Bergfried-Neubau für Burg Scharfenstein? weiterlesen

Burg Hohenstein: Bergfried wurde zum Glockenturm




Burg Hohenstein in der Hersbrucker Alb / Foto: Wikipedia / Klaus M. (Mikmaq) / CC-BY-SA 3.0
Burg Hohenstein in der Hersbrucker Alb / Foto: Wikipedia / Klaus M. (Mikmaq) / CC-BY-SA 3.0

Die Nacht zum 28. Februar 2000 brachte ein Desaster für Burg Hohenstein: Bislang unauffällige Verformungen in der Südwand des Palas rissen auf, die Südwand stürzte ein. Der Teileinsturz brachte den Eigentümer der Burg, den Verschönerungsverein Hohenstein, dazu, nun umso mehr auf Fördergelder für die Sanierung zu drängen.

Mit rund einer Million Euro konnten die Problemzonen schließlich repariert und die Mauer wieder aufgebaut werden (dafür gab es 2012 das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten).

Aber die Sanierung ist noch lange nicht beendet…
Burg Hohenstein: Bergfried wurde zum Glockenturm weiterlesen

Burg Scharfenstein: Was steckt im Keller des Bergfrieds?


Burg Scharfenstein (Kernburg) Foto: Wikipedia / MacElch (Rainer Kunze) / CC-BY-3.0
Burg Scharfenstein (Kernburg) Foto: Wikipedia / MacElch (Rainer Kunze) / CC-BY-3.0

Überraschung auf Burg Scharfenstein im Eichsfeld: Hinter einer Betonwand aus DDR-Zeiten ist die intakte Mauer des Fundament des alten, runden Bergfrieds gefunden worden.

Nun stellt sich die spannende Frage: Was findet sich im untersten Geschoss des Bergfrieds? Ist dort ein Hohlraum? Birgt der wahrscheinlich dahinter liegende Schutt interessante Funde?
Burg Scharfenstein: Was steckt im Keller des Bergfrieds? weiterlesen