Zum Inhalt springen
Startseite » Spuk Schloss Bad Homburg

Spuk Schloss Bad Homburg

Auf der Jagd nach hessischen Schlossgeistern




Erscheinung einer „Weißen Frau“ – Zeichnung aus dem Jahr 1857 / Bild: Wikipedia/La Lecture Journal de Roman N°121
Manche Schlossgeister, in der Regel unverbesserliche „Weiße Frauen“, sind auch zu bundesrepublikanischen Zeiten streng königstreu geblieben. Sie erscheinen nur, wenn Mitglieder einstiger Herrscherhäuser sterben.

Die Hohenzollern haben so ein  Gespenst und das Haus Hessen. Letzteres erscheint zu gegebenem Anlass im Schloss von Bad Homburg.

Zaubermehl und Spukgelichter

Über Schlösser, Burgen und Geister in Hessen berichtet der Film „Zaubermehl und Spukgelichter“ von Gerd Bauer im Hessischen Rundfunk. Zuletzt war der 30-Minuten Streifen am 9. Mai 2013 erst deutlich nach Ende der Geisterstunde ab 4.55 Uhr morgens (!) zu sehen.

Weiterlesen »Auf der Jagd nach hessischen Schlossgeistern