Schlagwort-Archive: Burgen in Bayern

Burg Falkenberg ist saniert – und barrierefrei



So sah die Ruine Falkenberg 1831 aus / Foto: gemeinfrei / Foto oben: Foto: Wikipedia/Urmelbeauftragter Lizenz: CC-BY-SA-3.0,2.5,2.0,1.0
So sah die Ruine Falkenberg 1831 aus / gemeinfrei / Foto oben: Wikipedia/Urmelbeauftragter / CC-BY-SA-3.0

2008 hatte die bayerische Marktgemeinde Falkenberg (Einwohnerzahl damals: 943) die über dem Ort liegende der Familie von der Schulenburg gekauft. Ein mutiger Schritt, angesichts des anstehenden Sanierungsaufwands, den man auf drei Millionen Euro schätzte.

Am Ende wurden es acht Millionen, was die Mini-Gemeinde durch Fördergelder stemmte. Nun ist die Sanierung abgeschlossen.

Über Falkenberg im Landkreis Tirschenreuth thront jetzt die erste barrierefreie Burg Deutschlands.
Burg Falkenberg ist saniert – und barrierefrei weiterlesen

Schloss Egg: Drehort für Bibi Blocksberg und Fünf Freunde



Schloss Egg: Heute ein Idyll / Fotos: Burgerbe.de
Schloss Egg: Heute ein Idyll / Fotos: Burgerbe.de

Die Ritter Eckher von Eck wollten vor 820 Jahren hoch hinaus. Ihre Wasserburg Egg ließen sie von einem Hungerturm genannten Bergfried mächtig und furchteinflößend überragen. Wen das nicht beeindruckte, für den gab es darunter noch das 16 Meter tiefe, offenbar häufig genutzte Turmverlies.

Heute ist das im 19. Jahrhundert wiederaufgebaute Schloss Egg bei Bernried im Landkreis Deggendorf eine der wenigen im Kern vollständig erhaltenen mittelalterlichen Burgen Bayerns.
Schloss Egg: Drehort für Bibi Blocksberg und Fünf Freunde weiterlesen

Burg Schwaneck wird Heim für junge Flüchtlinge


Burg Schwaneck Foto: Wikipedia  / Rufus 46 / CC-BY-SA 3.0
Blick auf Burg Schwaneck / Foto: Wikipedia / Rufus 46 / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Burg Schwaneck / Foto: Wikipedia / Sebastian Grünwald / CC-BY-SA 3.0

Die Jugendherberge Burg Schwaneck bei Pullach soll Heim für 130 Flüchtlingskinder- und Jugendliche werden, die ohne Begleitung nach Deutschland gekommen sind. Das teilte der zuständige Landrat der Presse mit, berichtet der Münchner Merkur.

Die Burg gehört dem Landkreis. Aktueller Nutzer ist der Kreisjugendring München-Land (KJR), der hier eine Jugendbildungsstätte mit Jugendherberge betreibt.
Burg Schwaneck wird Heim für junge Flüchtlinge weiterlesen

Schloss Schauenstein mit Feuerwehrmuseum ist wieder offen




Burg Schauenstein in Oberfranken / Foto: Wikipedia / PeterBraun74 / CC-BY-SA 3.0
Burg Schauenstein in Oberfranken / Foto: Wikipedia / PeterBraun74 / CC-BY-SA 3.0

Nach Abschluss der drei Millionen Euro teuren Sanierung öffnet heute Burg Schauenstein in Oberfranken wieder ihre Tore. Begleitet wird die Wiedereröffnung im 2015 Einwohner zählenden Ort von einem Mittelalterfest.

Besonders freut sich die Feuerwehr über die Nachricht: Das 800 Jahre alte Schloss beherbergt neben dem Heimatmuseum nämlich auch das Oberfränkische Feuerwehrmuseum mit allerlei altem Löschgerät: Vom ledernen Feuereimer über allerlei verbeulte Helme bis zur Handdruckspritze von 1855, die 111 Jahre Dienst tat und erst 1966 ausgemustert wurde(!).
Schloss Schauenstein mit Feuerwehrmuseum ist wieder offen weiterlesen

Die schönsten Burgen und Schlösser in Franken


Die Veste Coburg, auch bekannt als "fränkische Krone"
Burgen und Schlösser in Franken ziehen Touristen an. Hier: Die Veste Coburg, auch bekannt als „fränkische Krone“ / Bild oben: Die Plassenburg / Fotos: Burgerbe.de
Wer im Urlaub Wert auf den Besuch von Burgen und Schlössern in sattgrünem Auenland-Panormana legt, ist in Franken genau richtig.

Das gehört zwar verwaltungstechnisch zu Bayern, aber in die Regel haben die Franken ihren eigenen Kopf und eine Geschichte, die auch bestens ohne das Haus Wittelsbach auskommt…

In Franken ist die deutsche Kleinstaaterei sozusagen zu Stein geworden. Mächtige Territorialherren wie die Bischöfe von Bamberg und Würzburg bauten Festungen und prachtvolle Lustschlösser (ja, gerade die Bischöfe).
Die schönsten Burgen und Schlösser in Franken weiterlesen