Archiv der Kategorie: Syrien

Burgen in Syrien.

Luftangriff: Bomben beschädigen Krak des Chevaliers

Explosion auf dem Krak des Chevaliers / Screenshot: Youtube
Explosion auf dem Krak des Chevaliers / Screenshot: Youtube/Protect Syrian Archaeology
Schaden durch einen vorherigen Angriff / Foto: Screenshot Facebook
Schaden durch einen Angriff im Sommer 2013 / Foto: Screenshot Facebook

Auf Seiten der syrischen Rebellen kursiert ein Video, das Explosionen auf Syriens bekanntester Kreuzfahrerburg Krak des Chevaliers zeigt und aus den ersten Juli-Tagen 2013 stammen soll.

Nach Angaben der Rebellen wurde die Unesco-Welterbestätte durch die syrische Luftwaffe bombardiert. Die Freie Syrische Armee nutzte die Burg bis zur Eroberung durch Assad-Truppen im März 2014 offenbar als Stützpunkt.
Luftangriff: Bomben beschädigen Krak des Chevaliers weiterlesen

Bürgerkrieg in Syrien: Schlacht im Weltkulturerbe Aleppo

Neben der humanitären Tragödie drohen in Syrien Kulturschätze aus den Anfangstagen der Zivilisation verlorenzugehen. Wiederholt sich die irakische Katastrophe?

Von einer kleinen Teestube auf Aleppos Zitadelle hatte man in Friedenszeiten einen phänomenalen Blick über das staubig-hellbraune Häusermeer der 1,7-Millionen-Stadt. 60 Meter tiefer, in respektvollem Abstand vom steilen Burgberg, erstreckt sich einer der größten Basare der arabischen Welt.

Schätzungsweise zwölf Kilometer überdachte, verwinkelte Ladenstraßen voller feilschender, werkelender oder einfach nur dösender Händler: der größte Souq des Nahen Ostens.

Die schon in Friedenszeiten von Zerfall bedrohte Altstadt und die Zitadelle stehen unter Welterbe-Schutz. Darauf nimmt zurzeit niemand Rücksicht: Die Schlacht um die Welterbestätte ist voll entbrannt, die alte Festung ist ein Stützpunkt des Regimes, die Altstadt ist in der Hand der Rebellen.

Bürgerkrieg in Syrien: Schlacht im Weltkulturerbe Aleppo weiterlesen

Krieg im Welterbe Aleppo: Minarett der Omajjaden-Moschee zerstört

Das Minarett aus der Frühzeit des Islam überragte die Omajjaden-Moschee in Aleppo / Foto: Burgerbe.de
Das Minarett aus der Frühzeit des Islam überragte die Omajjaden-Moschee in Aleppo / Foto: Burgerbe.de

Der Bürgerkrieg in Syrien kostet zehntausende Menschenleben und richtet schwere Schäden an den Welterbe-Stätten an. In die Medien schaffen es nur die spektakulären Fälle: Spiegel-Online schreibt jetzt über die Zerstörung des Minaretts der Omajjaden-Moschee in Aleppo.

Die Bilder von den schweren Schäden in der Moschee sind augenscheinlich echt. Rebellen und Regierungstruppen beschuldigen sich gegenseitig, für das Desaster verantwortlich zu sein. Ich habe 2008 in Aleppo Fotos gemacht.
Krieg im Welterbe Aleppo: Minarett der Omajjaden-Moschee zerstört weiterlesen

Quasr Ibn Ma’an: Dungeon-Burg über Tadmor

Die Säulenallee der Welterbestätte Palmyra, rechts daneben die Burg / Fotos: Burgerbe.de
Die Säulenallee der Welterbestätte Palmyra, rechts daneben die Burg / Fotos: Burgerbe.de

Was machte man im Mittelalter in der Wüste mit dem einzigen Hügel weit und breit, der auch noch von Höhlen durchzogen ist? Na, man baute eine Burg darauf. Zum Schutz der syrischen Siedlung Tadmor (das antike Palmyra) und der Grenze des Fürstentums Homs entstand um 1230 die Burg Quasr Ibn Ma’an.

Bauherr war wohl der Fürst von Homs, Sirkuh II. Nach der Machtübernahme der Mameluken um 1260 verstärkten diese die kleine Festung weiter.
Quasr Ibn Ma’an: Dungeon-Burg über Tadmor weiterlesen

Ziel von Kreuzfahrern und Mongolen: Die Zitadelle von Damaskus


Saladin-Denkmal vor der Zitadelle

Die Zitadelle von Damaskus konnte ich 2008 leider nur von außen fotografieren. Jahrelang war das mächtige Bauwerk in der syrischen Hauptstadt geschlossen. In einem syrisch-italienischen Gemeinschaftsprojekt wurde die islamische Festung für fünf Millionen Euro saniert.

Anschauen konnte man sich nur die vom dichten Verkehrsgewühl umbrausten Mauern und das grüne Saladin-Denkmal.

Der Sultan selbst hat übrigens „drei Ecken weiter“, an der Umayyaden-Moschee, seine letzte Ruhe gefunden – in einem äußerst bescheidenen Mausoleum, das man besichtigen kann (Foto unten links).

Ziel von Kreuzfahrern und Mongolen: Die Zitadelle von Damaskus weiterlesen