Schlagwort-Archiv: Weltkulturerbe Syrien

Daesh sprengt Baaltempel in Welterbestätte Palmyra

Palmyra: Säulenreihe vor dem Baaltempel
Palmyra: Säulenreihe vor dem Baaltempel / Fotos: Burgerbe.de

Nach der Sprengung des Baalschamin-Tempels hat die Daesh-Terrormiliz nun auch den bekannteren Baaltempel in Palmyra durch eine Sprengung schwer beschädigt.

Nach den Meldungen wurde der Tempel bis auf einige Außenmauern zerstört. Vielen Medien hatten die Tempel verwechselt und die Sprengung der erheblich größeren Anlage so bereits vorweggenommen.

Der gut erhaltene Baal-Tempel mit üppigen 200 Metern Seitenlänge war eine der wichigsten Attraktionen in der archäologischen Zone von Palmyra, einer Unseco-Welterbestätte. Der IS hatte nach der überraschenden Eroberung von Palmyra durch die Dschihadisten im Mai 2015 mehrfach mit der Sprengung gedroht.
Daesh sprengt Baaltempel in Welterbestätte Palmyra weiterlesen

Krieg im Welterbe Aleppo: Minarett der Omajjaden-Moschee zerstört

Das Minarett aus der Frühzeit des Islam überragte die Omajjaden-Moschee in Aleppo / Foto: Burgerbe.de
Das Minarett aus der Frühzeit des Islam überragte die Omajjaden-Moschee in Aleppo / Foto: Burgerbe.de

Der Bürgerkrieg in Syrien kostet zehntausende Menschenleben und richtet schwere Schäden an den Welterbe-Stätten an. In die Medien schaffen es nur die spektakulären Fälle: Spiegel-Online schreibt jetzt über die Zerstörung des Minaretts der Omajjaden-Moschee in Aleppo.

Die Bilder von den schweren Schäden in der Moschee sind augenscheinlich echt. Rebellen und Regierungstruppen beschuldigen sich gegenseitig, für das Desaster verantwortlich zu sein. Ich habe 2008 in Aleppo Fotos gemacht.
Krieg im Welterbe Aleppo: Minarett der Omajjaden-Moschee zerstört weiterlesen