Schlagwort-Archiv: Trauzimmer Schloss

Schloss Loersfeld: Gourmettempel der Fürstenbergs


Schloss Loersfeld in Kerpen / Fotos: Burgerbe.de
Schloss Loersfeld in Kerpen / Fotos: Burgerbe.de

Maximilian Freiherr von Fürstenberg-Hugenpoet gehört eines der schönsten Backstein-Schlösser des Rheinlands: Schloss Loersfeld in Kerpen bei Köln.

Heute ist es ein gefragtes Restaurant mit Michelin-Stern. Wer sich die Edel-Gastro nicht leisten will, darf sich den Schlosshof trotzdem anschauen.

Die Gelegenheit sollte unbedingt nutzen, wer schon mal in der Gegend nahe des Autobahnkreuzes Kerpen von A61 und A4 ist. Das Schloss befindet sich seit 1819 im Besitz der von Fürstenbergs. Hauptgebäude ist ein von Wassergräben umgebenes Schlösschen im Stil einer wehrhaften Wasserburg mit vier verspielten Türmchen an den Ecken des Dachs.
Schloss Loersfeld: Gourmettempel der Fürstenbergs weiterlesen

Wer will Schloss Holdenstedt kaufen?

Homepage des Museums Schloss Holdenstedt / Bild: Screenshot
Homepage des Museums Schloss Holdenstedt / Bild: Screenshot / Foto oben: Wikipedia / Frank Vincentz / CC-BY-SA 3.0

Die Stadt Uelzen will Schloss Holdenstedt loswerden. Grund: Anstehende Sanierungen von 100.000 Euro möchte die Kommune lieber von einem privaten Investor ausführen lassen.

Dummerweise reißen sich die potentiellen Käufer nicht gerade um kostenträchtige Denkmäler in 2500-Einwohner-Ortsteilen niedersächsischer Provinzstädte (sofern diese nichts mit Volkswagen zu tun haben, natürlich).

Weil die Uelzener Politik das auch weiß, kam man auf den genialen Kompromiss, die Verwaltung bis September nach einem Käufer suchen zu lassen. Findet sich keiner, werden die Sanierungskosten eben in den Haushalt eingestellt. Das meldet die Allgemeine Zeitung Uelzen. Der gewünschte Kaufpreis wird leider nicht genannt.
Wer will Schloss Holdenstedt kaufen? weiterlesen

Heiraten im Leopoldsaal von Schloss Sigmaringen

Auf Schloss Sigmaringen an der Donau kann jetzt geheiratet werden
Auf Schloss Sigmaringen an der Donau kann jetzt geheiratet werden / Foto: Burgerbe.de

Die Hohenzollern’sche Fürstliche Schlossverwaltung von Sigmaringen hat eine neue Einnahmequelle entdeckt. Wundert mich, dass sie nicht früher drauf gekommen sind, aber seit April 2013 kann man im Märchenschloss Sigmaringen an der Donau auch heiraten. Die Grundkosten dafür liegen bei 750 Euro.

Brautpaaren steht dafür der historische Leopoldsaal zur Verfügung. Nach der Trauung ist noch ein Sektempfang für bis zu 20 Personen im Schloss erlaubt, und ein Fotograf darf „Bilder in ausgewählten Räumlichkeiten des Schlosses machen, während Ihre Gäste in einer Kurzführung durch das Schloss geführt werden“.

Normalerweise ist Privatleuten das Fotografieren im Schloss streng untersagt. Auch festlicher Blumenschmuck ist inklusive.

Heiraten im Leopoldsaal von Schloss Sigmaringen weiterlesen