Schlagwort-Archiv: Thurn und Taxis

Burg Brennberg: Schülerin bei Trinkgelage kollabiert

Burg Brennberg in der Oberpfalz / Foto: Schmid Marco / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Wikipedia / Trustler / CC-BY-SA 3.0
Burg Brennberg in der Oberpfalz / Foto: Schmid Marco / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Die Burg mit dem Aussichtsturm / Wikipedia / Trustler / CC-BY-SA 3.0

Eine Schülerparty auf der Ruine der Burg Brennberg in der Oberpfalz ist eskaliert. Die Organisatoren hatten den teilnehmenden Jugendlichen für 15 Euro Eintritt so viel Bier und Hochprozentiges versprochen, wie sie nur trinken konnten. Das nahmen wohl viele der 200 bis 250 Besucher wörtlich.

Eine 16-Jährige kollabierte und kam mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Das berichtet die Mittelbayerische Zeitung. Nach Informationen der Zeitung hatten Elftklässler des Gymnasium Neutraubling Gymnasiums die feuchtfröhliche Party organisiert. Eine Mutter soll die Burg für eine „private Party“ gemietet haben.
Burg Brennberg: Schülerin bei Trinkgelage kollabiert weiterlesen

Schloss Wörth: Festung der Regensburger Fürstbischöfe

Luftbild Schloss Wörth Donau
Luftbild von Schloss Wörth / Foto: gemeinfrei / Oben: Das Tor zum Schloss / Foto: Burgerbe.de

Johannes von Thurn und Taxis (1926-1990) genoss das Jetset-Leben in vollen Zügen, bevor er seine Gloria kennenlernte. Doch dazu braucht auch ein Multimillionär regelmäßig frisches Geld.

Und was liegt da näher, als Familienbesitz zu verkaufen, dessen Erhalt eh nur Kosten verursacht.

Und so trennte sich der Adelige 1978 vom Thurn-und-Taxis-Schloss Wörth an der Donau. Die bestens erhaltene schlossartige Renaissancefestung ging für einen unbekannten Betrag an einen Bauunternehmer.
Schloss Wörth: Festung der Regensburger Fürstbischöfe weiterlesen

Thurn und Taxis verkaufen marodes Schloss Pürkelgut

Die neuen Besitzer vor der stark sanierungsbedürftigen Fassade / Foto: IZ
Die neuen Besitzer mit Fürstin Gloria vor der stark sanierungsbedürftigen Fassade / Foto: IZ / Foto oben: Wikipedia / Johanning / CC-BY-SA 3.0

Jahrzehntelang erledigte das Haus Thurn und Taxis an seinem einstiges Jagdschloss Pürkelgut in Regensburg nur Notreparaturen. Nun stoßen Fürstin Gloria & Co. die barocke Denkmalimmobilie ab, die fast zum Sterbeort von Napoleon geworden wäre. Und das offenbar für einen Millionenbetrag.

Käufer des Schlosses und des 49.000 Quadratmeter-Grundstücks ist die „Immobilien Zentrum Gruppe“ (IZ). Der Preis bleibt vertraulich.

Was die IZ mit dem Denkmal von 1728 anfangen will, ist noch nicht bekannt. Möglich wären etwa Luxuswohnungen oder gediegene Büros mit Parkblick.
Thurn und Taxis verkaufen marodes Schloss Pürkelgut weiterlesen

Schlossfestspiele: Scorpions rocken auf St. Emmeram

Die Scorpions spielen in Regensburg / Foto: Wikipedia / Carlos Delgado / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Schloss St. Emmeram / Wikipedia / PeterBraun 74 / CC-BY-SA 3.0
Die Scorpions spielen in Regensburg / Foto: Wikipedia / Carlos Delgado / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Schloss St. Emmeram / Wikipedia / PeterBraun 74 / CC-BY-SA 3.0

Bei Fürstin Gloria weht demnächst der „Wind of change“. Die nimmermüden Scorpions treten am 23. Juli bei den inzwischen 14. Thurn und Taxis-Schlossfestspielen in Regensburg auf.

Schauplatz des Gigs vor nur 1300 Besuchern ist der Hof von Schloss St. Emmeram (mehr dürfen nicht rein) – die Scorpions nennen es großspurig „the castle concert“.

Fürstlich sind auch die Preise. Die günstigsten Karten für Klaus Meine und Co. kosten 139 Euro, wer näher an den alternden hannoveraner Rocklegenden sitzen will, zahlt bis zu 228 Euro.
Schlossfestspiele: Scorpions rocken auf St. Emmeram weiterlesen

Schlossfestspiele St. Emmeram: Tom Jones sagte Auftritt ab


Schloss St. Emmeran: Schplatz der Thurn- und Taxis Schlossfestspiele / Foto: Wikipedia / PeterBraun 74
Schloss St. Emmeram: Schauplatz der Thurn- und Taxis Schlossfestspiele / Foto: Wikipedia / PeterBraun 74 / CC-BY-SA 3.0

Die Schlossfestspiele auf der Thurn- und Taxis-Residenz St. Emmeram in Regensburg müssen ohne ihren 75-jährigen Topstar auskommen: Tom Jones („Sex Bomb“, „Delilah“) sagte seine für den 23. Juli geplanten Auftritt „aufgrund einer Infektion der oberen Atemwege“ ab.

Die ca. 2500 verkauften Tickets werden an den Vorverkaufsstellen zurückgenommen.

Das teilt der Veranstalter Odeon Concerts auf seiner Homepage mit (Link). Mit der Absage von Tom Jones fällt ein Abend der Thurn- und Taxis Schlossfestspiele komplett aus.
Schlossfestspiele St. Emmeram: Tom Jones sagte Auftritt ab weiterlesen