Schlagwort-Archiv: Syburg

Schloss Syburg (Franken) wird versteigert: Verkehrswert 110.000 Euro


Update: Schloss Syburg wird am 30. Januar 2017 nicht versteigert, jedoch steht das Schloss weiterhin regulär zum Verkauf – mit Schlosspark, Nebengebäuden in Park und Umland. Dieser Artikel gibt den Stand von Dezember 2016 wieder.

Schloss Syburg, einer der ältesten Adelssitze Mittelfrankens, wird am Montag, 30. Januar 2017, im Amtsgericht Weißenburg versteigert. Als Verkehrswert sind für das Wasserschloss nur noch 110.000 Euro angegeben.

Der Besitz umfasst Schloss Syburg mit Hauptbau in zwei Flügeln und anschließender Schlossökonomie mit Kutscherhaus, Stall und ehemaliger Försterwohnung sowie den Torturm. (Foto: AndreL-Fotoartist / CC-BY-SA 4.0)
Schloss Syburg (Franken) wird versteigert: Verkehrswert 110.000 Euro weiterlesen

Süddeutsche Zeitung: Privatkrieg um Schloss Syburg

Das Wasserschloss Syburg / Foto: Wikipedia / AndreL-Fotoartist / CC-BY-SA 4.0
Das Wasserschloss Syburg / Foto: Wikipedia / AndreL-Fotoartist / CC-BY-SA 4.0

Heute steht mal eine lange Burgengeschichte in der Süddeutschen Zeitung – ein Thema fernab von Berliner Schlossbau-Kritik und Neuschwanstein-Schwärmerei. Doch, das gibt’s: Es geht um die alte Wasserburg Schloss Syburg, laut Zeitung  Schauplatz eines „wahnwitzigen Privatkriegs in der fränkischen Provinz“.

Und so ist die Lage: Der inzwischen hochbetagte Schlossherr, der die Anlage 1977 gekauft hat, liegt seit 1980 mit der Gemeinde Bergen in ständigen rechtlichen Auseinandersetzungen. Er wirft der Kommune vor „illegal unbehandelte und behandelte Abwässer“ in seinen Schlossweiher zu leiten.

Süddeutsche Zeitung: Privatkrieg um Schloss Syburg weiterlesen