Schlagwort-Archiv: Strohmuseum Schweiz

Schweizer Strohmuseum hilft Moritzburger Fasanenschlösschen

Das Fasanenschlösschen in Moritzburg / Foto: Wikipedia/Kolossos
Das Fasanenschlösschen in Moritzburg / Foto: Wikipedia/Kolossos/CC BY 3.0 DE

Tapeten waren ein Statussymbol des Rokoko. Am besten aus sündhaft teurem, kunstvoll bemaltem Seidenstoff aus China. Sachsens erster König Friedrich August ließ seine Sommerresidenz, das Fasanenschlösschen, mit kostbarsten Wandbelägen dekorieren – in seinem Ankleidezimmer sahen diese sahen allerdings nur wie die unerschwingliche fernöstliche Importware aus.

In Wirklichkeit bestanden die Tapeten aus kunstvoll verarbeitetem Haferstroh auf mit Seidenfäden und Stickereien durchwirktem Leinen, garniert mit Kunstperlen.
Schweizer Strohmuseum hilft Moritzburger Fasanenschlösschen weiterlesen