Schlagwort-Archiv: Steigerwald

Burg Lisberg in Franken: Wer setzt Hans Fischers Lebenswerk fort?


Burg Lisberg im Steigerwald / Foto: gemeinfrei
Burg Lisberg im Steigerwald / Foto: gemeinfrei

„Wie ein Blitz hat’s mich getroffen, so schön war die Burg“, erzählt Hans Fischer von seinem ersten Besuch auf Burg Lisberg.

1968 zahlten der Grafiker aus Hessen (damals 40) 40.000 D-Mark an den Fürsten zu Castell und wurde so stolzer Burgbesitzer der reichlich heruntergekommenen Veste mit dem mächtig-runden romanischen Bergfried – einer der ältesten Burgen Frankens, zwölf Kilometer westlich vom schönen Bamberg.

Unten im Dorf schauten die Einheimischen misstrauisch, was der Zugereiste da vorhatte, merkten aber bald: „Der tut ja was!“.

Jahrzehntelang renovierten Fischer und seine Frau Eveline und putzten die Burg heraus. Aus dem Rittersaal (unter dem Vorbesitzer ein Getreidespeicher) wurde wieder ein repräsentativer Saal, der heute vom Ort Lisberg als Trauzimmer genutzt wird.
Burg Lisberg in Franken: Wer setzt Hans Fischers Lebenswerk fort? weiterlesen

Fördergeld für Schloss Schwarzenberg (Scheinfeld)


Schloss Schwarzenberg in Scheinfeld © Deutsche Stiftung Denkmalschutz/Roland Rossner
Schloss Schwarzenberg in Scheinfeld © Deutsche Stiftung Denkmalschutz/Roland Rossner

Lernen in fürstlichem Ambiente: Auf Schloss Schwarzenberg wird's möglich / Foto: gemeinfreu
Lernen in fürstlichem Ambiente: Auf Schloss Schwarzenberg wird’s möglich / Foto: gemeinfrei

Etwa 480 Schüler in Franken besuchen eine ungewöhnliche Lehranstalt: Die Real- und Fachoberschüler pauken auf Schloss Schwarzenberg, dem Stammsitz des gleichnamigen Adelsgeschlechts. Das Schloss gehört weiter der Familie, deren Oberhaupt der ehemalige tschechische Außenminister Graf Karl zu Schwarzenberg ist.

Betrieben wird die Schule von der Mathilde-Zimmer-Stiftung. Geschäftsführer Jörg Falkowski, erhielt in diesen Tagen einen Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD).
Fördergeld für Schloss Schwarzenberg (Scheinfeld) weiterlesen

Livia Group kauft Schloss Frankenberg

Schloss Frankernberg hat einen neuen Eigentümer / Foto: Wikipedia / Settembrini / CC-BY-CA 3.0
Schloss Frankenberg hat einen neuen Eigentümer / Foto: Wikipedia / Settembrini / CC-BY-CA 3.0

Die internationale Investment-Gesellschaft Livia Group aus München hat Schloss Frankenberg und die dazugehörigen 140 Hektar Land gekauft. Das meldet die Main-Post. Damit ist eines der Wahrzeichen des bayerischen Steigerwalds in neuen Händen.

Die Livia Gruppe unter Leitung von Prof. Dr. Dr. Peter Löw verwaltet ein Vermögen von mehr als 450 Millionen Euro. Unternehmenssanierer Löw kennt sich auch mit Gebäudesanierungen aus: Zurzeit renoviert er das mittelalterliche Schloss Hofhegnenberg in Schwaben (Link zur Augsburger Allgemeinen).

Was die Livia Group mit Schloss Frankenberg vorhat, ist noch nicht klar. Kapitalkräftig genug, um die Immobilie zu erhalten und für die weitere Nutzung fit zu machen, ist sie allemal. Daher wird der Besitzerwechsel in der Ortspolitik auch überwiegend positiv gesehen. Nötig ist wohl ein zweistelliger Millionenbetrag.
Livia Group kauft Schloss Frankenberg weiterlesen