Schlagwort-Archiv: Schlosspark

Schloss Unterleinleiter für 2,8 Millionen zu verkaufen

Schloss Unterleinleiter (links) / Foto: Wikipedia / Immanuel Giel / CC BY 3.0
Schloss Unterleinleiter (links) / Foto: Wikipedia / Immanuel Giel / CC BY 3.0

Dr. Dr. Knut Arndt tat im warmen Juli 2007 etwas in privaten Schlossbesitzerkreisen nicht unbedingt Alltägliches: Nachdem er Schloss Leinleiter in Oberfranken jahrelang saniert hatte, schob er die „Privatgrundstück: Eintritt verboten!“-Schilder zur Seite.

Er öffnete den 17 Hektar großen Schlosspark für einen musikalischen Parkspaziergang und einen Park-Nachmittag – ganz ohne kommerzielle Interessen. Es wurde ein grandioser Erfolg.

Seitdem sind in der barocken Parkanlage regelmäßig „Kunst und Musik“ zuhause. Zugällig heißt auch der gemeinnützige Verein so, der das alles organisiert.
Schloss Unterleinleiter für 2,8 Millionen zu verkaufen weiterlesen

Düsseldorf: Pfingstorkan Ela trifft Schlossparks schwer

Bundeswehr mit schwerem Gerät beim Einsatz in Düsseldorf: Danke Jungs!
Bundeswehr mit schwerem Gerät beim Einsatz in Düsseldorf-Lörick: Danke Jungs! / Fotos: Burgerbe.de

Der Pfingsorkan Ela hat eine Schneise der Verwüstung durch Düsseldorf gezogen. Seit Tagen sind Feuerwehr und Bundeswehr-Pioniere dabei, mit den ca. 20.000(!) entwurzelten oder gesplitterten Bäumen fertig zu werden – bei einem Gesamtbestand von ca. 70.000 Straßenbäumen.

Auch die Düsseldorfer Schlossparks Benrath, Eller und Kalkum wurden schwer getroffen.Die Parks und Stadtwälder sind zurzeit gesperrt. Zu groß ist das Risiko von weiteren herabstürzenden Ästen getroffen zu werden.

Es hat gerade auch einige besonders prägnante Bäume erwischt. Laut RP Online fällte der Sturm auch eine alte Trauerweide auf einer kleinen Insel im künstlichen See vor Schloss Benrath: Seit vielen Jahrzehnten ein beliebtes Fotomotiv.

Düsseldorf: Pfingstorkan Ela trifft Schlossparks schwer weiterlesen

Schloss Neersen: Neubau dank Kriegsbeute

Der Dreißigjährige Krieg kostete Millionen das Leben, entvölkerte ganze Landstriche und warf die deutschen Territorien um gut 200 Jahre zurück. Doch der eine oder andere profitierte auch vom Krieg.

Große Vermögen und Ländereien wurden neu verteilt, Söldnerführer kamen zu Reichtümern. Alte Soldatenfamilien hatten Hochkonjunktur. Neben den Zerstörungen gab es dadurch auch allerlei bauliche Renommierprojekte.

Eines davon ist Schloss Neersen bei Willich am Niederrhein.

Schloss Neersen: Neubau dank Kriegsbeute weiterlesen