Schlagwort-Archiv: Schlosshotel

Schloss Beuggen wird Hotel – Fotografieren ab sofort verboten

Schloss Beuggen: Fassade des Alten Schlosses / Foto: Wikipedia / Wladyslaw / CC BY 3.0 DE
Schloss Beuggen: Fassade des Alten Schlosses / Foto: Wikipedia / Wladyslaw / CC BY 3.0 DE / Foto oben: Taxiarchos228 / CC BY 3.0 DE

Die ehemalige evangelische Tagungsstätte Schloss Beuggen in Rheinfelden am Hochrhein ist zum Drei-Sterne-Hotel mit 54 Zimmern geworden. Pächter ist Christian Herzog (48), der bereits ein Hotel in Bad Säckingen betreibt und „bodenständig badische Küche“ fürs Schlosshotel-Restaurant ankündigt. Das Gästehaus mit weiteren 26 Betten auf dem Gelände bleibt erhalten.

Zum Ärger der Nachbarn ist der jahrzehntelang offene Schlosspark ab sofort für Nicht-Hotelgäste geschlossen. Der neue Eigentümer, Architekt Kai Flender, hat vor seinem Besitz als erstes eine Verbotstafel mit 17 Vorschriften aufstellen lassen.

Es ist jetzt zum Beispiel untersagt, auf dem Schlossareal zu fotografieren. „Sie würden ja auch nicht wollen, dass man Ihr Haus fotografiert“, begründete der Architekt das gegenüber der Badischen Zeitung und verweist darauf, dass die Öffnung des Parks zu Vandalismus, Müll und Hundekot geführt habe. Das Recht ist auf seiner Seite – als Eigentümer darf er auf seinem Privatbesitz solche Regeln erlassen.
Schloss Beuggen wird Hotel – Fotografieren ab sofort verboten weiterlesen

Drehort Schloss Gartrop: ARD-Film „Wellness für Paare“ in 48 Stunden fertig


Schloss Gartrop ist immer noch ein Wasserschloss / Foto: Wikipedia / NatiSythen / CC-BY-SA 3.0
Schloss Gartrop ist immer noch ein Wasserschloss / Foto: Wikipedia / NatiSythen / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Wikipedia / Daniel Ullrich, Threedots / CC-BY-SA 3.0

Auf Schloss Gratrop in Hünxe bei Wesel gab sich ein Wochenende lang die TV-Prominenz die Klinke in die Hand: Regisseur Jan Georg Schütte drehte den Film „Wellness für Paare“, der 2016 in der ARD laufen soll. Er brauchte dafür nur 48 Stunden.

Allein 20 Kameraleute waren nötig, um das Ensemble aus u.a.  Anke Engelke, „Tatortreiniger“ Bjarne Mädel und der zweifachen Grimmepreis-Trägerin Anneke Kim Sarnau in Szene zu setzen.
Drehort Schloss Gartrop: ARD-Film „Wellness für Paare“ in 48 Stunden fertig weiterlesen

Sababurg: „Dornröschenschloss-Hotel“ soll Ende 2018 schließen


Eingang zur Sababurg / Foto gemeinfrei / Foto oben: Wikipdia / Presse03 / CC-BY-SA 3.0
Eingang zur Sababurg / Foto gemeinfrei / Foto oben: Wikipdia / Presse03 / CC-BY-SA 3.0

Das Land Hessen hat den Pachtvertrag für das übergional bekannte „Dornröschenschloss-Hotel“ Sababurg im Sommer 2015 überraschend zum Jahresende gekündigt.

Doch die überraschte Pächtefamilie, die das Hotel seit 1960 führt, wehrte sich juristisch. Nun gibt es einen Kompromiss: Der Hotelbetrieb darf zunächst weiterlaufen, im Sommer beginnen derweil Sanierungsarbeiten durch das Land. Spätestens zum 30. April 2018 soll der Pachtvertrag dann enden und der Hotelbetrieb eingestellt werden.

Vieles deutet darauf hin, dass das Land Hessen die Denkmalimmobilie an den Landkreis Kassel abgibt (die Landkreis-CDU lehnt das allerdings ab).
Sababurg: „Dornröschenschloss-Hotel“ soll Ende 2018 schließen weiterlesen

Burg Flamersheim: Palast für Preußens neureichen Industrie-Adel


In Euskirchen rechnet man ja mit vielem. Aber nicht unbedingt mit solch einem Palast: Burg, beziehungsweise Schloss Flamersheim. Ein von zwei mächtigen Türmen und Nebengebäuden flankiertes, großzügiges Herrenhaus, das sich in einem weitläufigen Teich spiegelt.

Wie kommt diese an ein Mini-Versailles erinnernde Pracht in die verschlafene Einöde am Eifelrand? Dahinter steckt eine Geschichte vom Ehrgeiz eines Clans aufstrebender Neureicher im Kaiserreich.

Bester Stoff für eine TV-Soap aus der Welt der Goldmark-Millionäre.
Burg Flamersheim: Palast für Preußens neureichen Industrie-Adel weiterlesen

Schloss Mutzschen als Biker-Hotel?


Schloss Mutzschen erreicht man über eine Brücke / Foto: Wikipedia / Stephan Komp / CC-BY-SA 3.0
Schloss Mutzschen erreicht man über eine Brücke / Foto: Wikipedia / Stephan Komp / CC-BY-SA 3.0

Schlossbesitzerin sein für 350.000 Euro: Für US-Unternehmerin Deborah Hey scheint das angesichts des schwächelnden Euros geradezu ein Schnäppchen zu sein. Die 51-Jährige plant, aus Schloss Mutzschen bei Leipzig das erste Biker-Hotel der Region zu machen und in drei Jahren zu eröffnen.

Für Motorradfahrer ist Mittelsachsen ein Traum: Schön flach, gut per Autobahn erreichbar und mit jeder Menge Landschaft plus Historie. Die 51-Jährige ist von der Gegend und der seit 2003 leer stehenden Barock-Immobilie begeistert.

Ihr Plan: Ein Hotel mit 30 Zimmern, zwei Luxus-Suiten nebst Restaurant, Campingplatz und Abstellflächen für die Maschinen.
Schloss Mutzschen als Biker-Hotel? weiterlesen