Schlagwort-Archive: Schlösser in Westfalen

Fliegerbombe neben Münsters Schlossplatz entschärft

Das Erzbischöfliche Schloss Münster / Foto: Wikipedia/Zhaoyang Zeng/TK / Public Domain
Barocke Pracht: Das Fürstbischöfliche Schloss Münster / Foto: Wikipedia/Zhaoyang Zeng/TK / Public Domain

Aufregung in der fahrrad-freundlichen Studentenstadt im schönen Westfalen: Bei Baggerarbeiten auf einem Parkplatz am Münsteraner Schlossplatz ist heute morgen gegen 10 Uhr eine 250-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Für die Entschärfung ab 15 Uhr musste das Schloss evakuiert werden. Nach einer halben Stunde war die Bombe unschädlich.
Fliegerbombe neben Münsters Schlossplatz entschärft weiterlesen

Die schönsten Burgen und Schlösser in Nordrhein-Westfalen

Viele Burgen locken nach NRW: Zum Beispiel Schloss Paffendorf an der Erft: Jetzt Informationszentrum von RWE Power
Viele Burgen locken nach NRW: Zum Beispiel Schloss Paffendorf an der Erft: Jetzt Infozentrum von RWE Power / Foto oben: Schloss Kühlseggen in Weilerswist

Das einwohnerstärkste Bundesland NRW präsentiert sich als vielfältige Burgenlandschaft: Von den Höhenburgen des Bergischen Landes, des Sauerlands und der hügeligen Eifel bis hin zu den prächtigen Wasserburgen des Münsterlands und des Niederrheins.

Die Schlösser und Burgen zwischen Rheinland, Westfalen und Lippe sind angesichts des dichten (allerdings sehr stauanfälligen) Autobahnnetzes in der Regel gut erreichbar und oft sogar vernünftig ausgeschildert.

Auch Radtouren zu Schlössern im Münsterland und am Niederrhein sind sehr zu empfehlen. Als Startpunkte für Burgentouren per Auto bieten sich Düsseldorf, Köln, aber auch Münster und die Metropolen des Ruhrgebiets an (ja, nahe der einstigen Zechen gibt’s auch Schlösser und Burgen).
Die schönsten Burgen und Schlösser in Nordrhein-Westfalen weiterlesen