Schlagwort-Archiv: Schlösser im Kanton Waadt

Schloss Bavois versteigert – mit „Geheimtunnel“

Schloss Bavois wurde versteigert / Foto: Wikipedia / Schloss Bavois / CC-BY-SA 3.0
Schloss Bavois wurde versteigert / Foto: Wikipedia / Schloss Bavois / CC-BY-SA 3.0 / Bild oben: Screenshot aus dem Film von Concierge Auctions

Schloss Bavois im schweizerischen Kanton Waadt hat in dieser Woche per Versteigerung den Besitzer gewechselt. Die Identität des neuen Schlossherren und wie viele Millionen er für die Luxus-Immobilie bieten musste, sind aktuell nicht bekannt.

Das Auktionshaus Concierge Auctions hat das Chateau de Bavois ohne Mindestgebot auf den Markt gebracht. Wissend, dass die Millionen-Gebote nicht auf sich warten lassen werden.

Das Schloss in der Westschweiz  gehörte bislang dem Genfer Privatbankier Thierry Lombard. Es war zuvor mit einem Preis von ca. 15,5 Millionen Euro auf dem Markt. Dafür fand sich allerdings kein Käufer.
Schloss Bavois versteigert – mit „Geheimtunnel“ weiterlesen

„Noblesse obligé!“ – Neue Dauerausstellung im Schweizer Nationalmuseum Chateau Prangins

Chateau Prangins nahe Nyon / Foto: Wikipedia/Marco Zanoli (sidonius)
Chateau Prangins nahe Nyon / Foto: Wikipedia/Marco Zanoli (sidonius)/CC BY 3.0

Das Schweizer Nationalmuseum im Schloss von Prangins nahe Nyon am Genfer See präsentiert eine neue Dauerausstellung. Titel : „Noblesse obligé! Das Schlossleben im 18. Jahrhundert“, Salon, Esszimmer und Bibliotheken sollen den Glanz früherer Zeiten zurückbringen.

Das Schloss hat viel Historie mitbekommen: Ein schwerreiche Banker im Ruhestand, Baron Louis Guiguer,  hatte Chateau Prangins zwischen 1732 und 1739 als standesgemäßen Altesruhesitz errichten lassen. Die nächsten Gerneationen seiner Familie ließen es sich dort gut gehen. Sein Sohn Jean-Georges Guiguer de Prangins ließ 1754/55 den verwöhnten Philosophen Voltaire hier überwintern.
„Noblesse obligé!“ – Neue Dauerausstellung im Schweizer Nationalmuseum Chateau Prangins weiterlesen