Schlagwort-Archiv: Schloss Salem

Schule Schloss Salem: Nobel lernen am Bodensee

Was haben der knorrige Prinz Philipp, August Oetker jr. und die Prinzessin zu Leiningen (Ex-Gattin des Aga Khan) gemeinsam? Also außer einem gewissen Wohlstand, den man in diesen Kreisen ja voraussetzen darf?

Antwort: Eine der exquisitesten Erziehungen, die man in Deutschland kaufen kann: Sie alle besuchten das Nobel-Internat Schloss Salem nahe des Bodensees. Mein Lieblings-Absolvent ist übrigens Oliver Hassencamp („Die Ritter von Burg Schreckenstein“).

Entscheidend beim Schulbesuch ist hier der Geldbeutel der Eltern: Allein das Schulgeld liegt zwischen 33.000 und 35.000 Euro pro Jahr (Übersicht der Kosten). Hinzu kommen noch üppige Nebenkosten und Jahresgebühren.
Schule Schloss Salem: Nobel lernen am Bodensee weiterlesen

Ska und Rock auf Schlössern und Burgen

Tanzendes Volk beim "This is Ska-Festival" vor Burg Rosslau / Bild; Screenshot Youtube
Tanzendes Volk beim „This is Ska-Festival“ vor Burg Rosslau / Bild; Screenshot Youtube

Auftritte von Bands der Metal-, Mittelalter- oder Schwarzen Szene in historischer Kulisse sind immer ein besonderes Ereignis und eine Erwähnung bei Burgerbe wert (dazu z.B. auch: VNV Nation auf der Festung Königstein)

Doch auch Anhänger der 50ies wie der vielschichtigen Rock’n’Roll-Szene schätzen das besondere Ambiente. So finden in diesem Sommer gleich mehrere Events der Szene auf Burgen oder Schlössern statt.

Ska und Rock auf Schlössern und Burgen weiterlesen

Die schönsten Burgen und Schlösser in Baden-Württemberg


Schloss Lichtenstein sollte einen Besuch wert sein "Neuschwansteins little brother"
Schloss Lichtenstein sollte einen Besuch wert sein als „Neuschwansteins little brother“ / Bild oben: Schloss Sigmaringen

Das burgenreiche Baden-Württemberg (BW) ist ein „künstliches“ Bundesland: Zusammengesetzt aus den einst eigenständigen Ländern Württemberg-Baden, Baden und Württemberg-Hohenzollern.

Eine Region voller kleiner Herrschaftssitze, Grenzbefestigungen und Zollburgen mit der Schwäbischen Alb und dem Unteren Donautal als spektakulären Blickfängen, im Süden auch angrenzend an den Bodensee. Das Interesse an der Vrgangenheit ist groß: „Burgen Baden Württemberg“ ist ein häufig genutztes Suchwort bei Google.

Schlösser wie Lichtenstein gehören (auch wenn es ein Fantasiebau aus dem 19. Jahrhundert ist), zum schönsten, was der Südwesten in Sachen Schlösser und Burgen zu bieten hat.

Und dann haben ja auch noch die Hohenzollern hier auf der Suche nach ihren eigenen Wurzeln gebaut und die nach ihnen benannte Neuzeit-Burg bei Hechingen weithin sichtbar in die Landschaft gesetzt…

Hintergrund: Die nicht nach Brandenburg ausgewanderten Hohenzollern waren als Linien Hohenzollern-Hechingen und Hohenzollern-Sigmaringen im Ländle geblieben.
Die schönsten Burgen und Schlösser in Baden-Württemberg weiterlesen

Wo liegt Burg Schreckenstein?

Schreckenstein_buch
27 Bände ist die Burg Schreckenstein-Reihe stark

Ich habe in den Achtziger Jahren immer wieder die Bücher über die Jungen von Burg Schreckenstein von Oliver Hassencamp verschlungen. Was für spannende und mitreißende Geschichten über eine verschworene Gemeinschaft auf einer Burg: Weit weg von Pubertät, Geld- und Jobsorgen, ganz damit beschäftigt, Streiche auszuhecken, hochanständig zu sein – und möglichst große Portionen Dampfnudeln zu vertilgen.

Wunderbar konnte man sich in die Rollen der selbsternannten „Ritter“ hineinträumen und ihren Abenteuern auf und um Burg Schreckenstein (mit Folterkammer und klapprigem Gruselskelett hinter der Geheimtür) und dem Mädcheninternat Schloss Rosenfels folgen.

Ich habe alle Bände noch im Keller. Mein Lieblingsroman ist dabei die Exkursion ins verspukte Partner-Internat in Schottland. Haggis statt Dampfnudeln, quasi.

Wo liegt Burg Schreckenstein? weiterlesen