Schlagwort-Archiv: Schloss Montabaur

Einbruch auf Schloss Montabaur: Täter verletzt

Schloss Montabaur, heute ein Tagungshotel / Foto: Burgerbe.de
Schloss Montabaur, heute ein Tagungshotel / Foto: Burgerbe.de

In der Silvesternacht sind Unbekannte im Schloss Montabaur eingebrochen. Der oder die Täter hinterließen eine Spur der Verwüstung und Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Das in warmem Dottergelb gestrichene Schloss Montabaur auf einem bewaldeten Hügel über der gleichnamigen Stadt wird heute als Tagungshotel und Schulungszentrum der Raiffeisen- und Volksbanken genutzt.

Einer der Täter muss sich dabei verletzt haben. Er zog eine Blutspur hinter sich her. Die Polizei nahm Proben und schickte sie zum Datenabgleich.
Einbruch auf Schloss Montabaur: Täter verletzt weiterlesen

Schloss Montabaur: Ausgebaut vom bestechlichen Erzbischof

Schloss Montabaur: Heute ein Tagungshotel

Die A3 zwischen Köln und Frankfurt hat so einige prägnante Landmarken zu bieten. Etwa das Siebengebirge oder den Limburger Dom. Sicherlich hängen bleibt das Auge auch an Schloss Montabaur. Das erhebt sich unübersehbar auf einem Berg nicht weit vom grotesk überdimensionierten ICE-Bahnhof des Ortes*). Tagsüber sticht das Gebäude mit den schönen Kuppeln durch seine gelbe Farbe hervor. Nachts ist das an der Autobahnseite angestrahlte Schloss sogar noch auffälliger.

Das Schloss steht auf den Fundamenten der Burg Humbacense, die die Erzbischöfe von Trier hier schon im 10. Jahrhundert errichteten (erste Erwähnung 957). Die Burg hielt nicht lange. Bekannt ist, dass Erzbischof Dietrich von Wied die zerstörte Anlage 1217 wieder aufbauen ließ.
Schloss Montabaur: Ausgebaut vom bestechlichen Erzbischof weiterlesen