Schlagwort-Archiv: Schloss Dyck

Illumina: Schloss Dyck strahlt – und die Bäume reden


11. Illumina: Die Projektoren haben Schloss Dyck im Visier
11. Illumina: Die Projektoren haben Schloss Dyck im Visier / Fotos: Burgerbe.de

In Frankreich ist es gang und gäbe, die Fassaden bedeutender Chateaux nach Einbruch der Dunkelheit als Leinwand für Lichterspiele zu nutzen. Das Ganze heißt „Son et lumière“ (Ton und Licht) und erzählt meistens von mordlustigen Drachen, kühnen Rittern und Prinzessinnen im heiratsfähigen Alter, die alle irgendwie aufeinandertreffen…

Im stromsparenden Deutschland muss man dagegen froh sein, wenn Burgen und Schlösser nachts überhaupt angestrahlt werden. In der Regel beschränkt sich das dann auf drei-vier lieblos verteilte Leuchten, die Teile der Fassade in gelbes Funzellicht tauchen. Bei der Illumina auf Schloss Dyck ist das anders.
Illumina: Schloss Dyck strahlt – und die Bäume reden weiterlesen

Zur Trauung nach Schloss Dyck, einst Heimat dickschädliger Raubritter


Tobi und Yvonne kurz nach der Trauung vor der Kulisse von Schloss Dyck
Tobi und Yvonne kurz nach der Trauung vor Schloss Dyck

Im Sommer auf dem malerischen Wasserschloss Dyck zu heiraten, ist eine großartige Idee. Das dachten sich Yvonne und Tobi aus Meerbusch – und sie hatten Recht. Man muss sich nur früh genug anmelden, denn mittlerweile ist das kleine Trauzimmer mit Blick auf Wassergraben und Park bestens frequentiert.

Dass sich feiernde Hochzeitsgesellschaften sozusagen die Klinke in die Hand geben, ändert am Reiz des Ortes aber nichts, denn auf dem Gelände ist genug Platz – auch für umfangreiche Foto-Sessions mit Brautpaar, Familie und Freunden vor der Schlosskulisse.
Zur Trauung nach Schloss Dyck, einst Heimat dickschädliger Raubritter weiterlesen