Schlagwort-Archiv: Schauspieler

Das Niederrheintheater zieht in die Burg Brüggen

Tor zur Burg Brüggen. Foto: Sir Gawain / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: sodele / CC-BY-SA 2.0
Tor zur Burg Brüggen. Foto: Sir Gawain / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Burgerbe.de

Die Burg Brüggen wird neue feste Spielstätte des „NiederrheinTheaters“. Zehn Jahre nach Gründung des Theaters ziehen die Schauspieler Verena Bill und Michael Koenen mit ihrem Team vom Schloss Dilborn (ebenfalls in Brüggen) in die Burg um. Das Niederrheinische Theaterfestival sowie alle weiteren Aufführungen des „NiederrheinTheaters“ werden ab 2018 in der Burg Brüggen stattfinden.

„Die Burg entwickelt sich damit zur gemeinschaftlichen Bühne für Theater, Kunst, Musik und Museum und zum Zentrum für vielfältige Kulturveranstaltungen“, heißt es in einer Mitteilung des Theaters.

„Wir freuen uns riesig und fühlen uns geehrt, dass die ehrwürdige Burg Brüggen künftig als Schauspielhaus des ,NiederrheinTheaters‘ mitten im Herzen der Stadt fungieren wird.
Die Entscheidung, ist für uns die Krönung der langjährigen, vertrauensvollen Kooperation und Verbundenheit mit der Burggemeinde Brüggen und dem Kreis Viersen“, erklärt Theater-Gründerin Verena Bill.
Das Niederrheintheater zieht in die Burg Brüggen weiterlesen

Drehort Schloss Gartrop: ARD-Film „Wellness für Paare“ in 48 Stunden fertig


Schloss Gartrop ist immer noch ein Wasserschloss / Foto: Wikipedia / NatiSythen / CC-BY-SA 3.0
Schloss Gartrop ist immer noch ein Wasserschloss / Foto: Wikipedia / NatiSythen / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Wikipedia / Daniel Ullrich, Threedots / CC-BY-SA 3.0

Auf Schloss Gratrop in Hünxe bei Wesel gab sich ein Wochenende lang die TV-Prominenz die Klinke in die Hand: Regisseur Jan Georg Schütte drehte den Film „Wellness für Paare“, der 2016 in der ARD laufen soll. Er brauchte dafür nur 48 Stunden.

Allein 20 Kameraleute waren nötig, um das Ensemble aus u.a.  Anke Engelke, „Tatortreiniger“ Bjarne Mädel und der zweifachen Grimmepreis-Trägerin Anneke Kim Sarnau in Szene zu setzen.
Drehort Schloss Gartrop: ARD-Film „Wellness für Paare“ in 48 Stunden fertig weiterlesen

Wissenschaft zieht ins Nicolas-Cage-Schloss Neidstein

Nicolas_Cage
Kein Schlossbesitzer mehr: Nicolas Cage / Foto: Wikipedia / Georges Biard / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Wikipedia / Derzno / CC-BY-SA 3.0

Hollywoodstar Nicolas Cage kauft für zwei Millionen Euro eine urbayerische Burg und pendelt fröhlich zwischen Deutschland und den USA hin und her. Es war eine tolle Geschichte für Boulevardmedien, die da 2006 auf Schloss Neidstein in der Oberpfalz Wirklichkeit wurde.

Als kleiner Schönheitsfehler erwies sich, dass die Erben des letzten adeligen Vorbesitzers das Burg-Inventar aus 291 Antiquitäten vor dem Promi-Einzug noch schnell ausschlachteten und versteigern ließen, was ihnen laut Süddeutscher Zeitung („Ausverkauf deluxe„) 450.000 Euro einbrachte.
Wissenschaft zieht ins Nicolas-Cage-Schloss Neidstein weiterlesen

Louis de Funès-Museum auf Schloss Clermont geschlossen


Chateau de Clermont: Standort des Louis de Funes-Museums / Foto: Wikipedia / Jibi44 / CC-BY 2.5
Chateau Clermont: Standort des Louis de Funès-Museums / Foto: Wikipedia/Jibi44 / CC-BY 2.5

Louis de Funes in seiner Paraderolle als konsternierter Gendarm an der Cote d'Azur / Foto: Wikipedia / Rolf Gebhardt / CC BY 3.0
Louis de Funès in seiner Paraderolle als konsternierter Gendarm an der Cote d’Azur / Foto: Wikipedia / Rolf Gebhardt / CC BY 3.0

Louis de Funès ist mehr als 30 Jahre nach seinem Tod weiter einer der erfolgreichsten Komiker Westeuropas. Seine letzten Jahre verbrachte der grandiose Komiker mit den unvergesslichen Grimassen und dem charakteristischen Dialog: „Nein!“ – „Doch!“ – „Ooooh!“ auf einem Schloss: Chateau de Clermont an der Loire nahe Nantes.

Zwischen April 2014 und Oktober 2016 beherbergte das Anwesen neben Luxus-Appartements ein Louis-de-Funes-Museum.

Gründer waren Roselyne Duringer und ihr Mann Charles. Sie konnten rund 1000 Exponate aus den Filmen, Postkarten, Poster, Fotos, Zeitungsausschnitte und Fanartikel zusammensammeln. Es reichte, um jedes Lebensjahrzehnt des Schauspielers einzeln zu würdigen. Diverse Stücke waren Leihgaben der de-Funès-Söhne Patrick und Oliver.
Louis de Funès-Museum auf Schloss Clermont geschlossen weiterlesen