Schlagwort-Archive: Reliquien

Als Burg Ulmen den Schatz der Christenheit hütete

Die Burgruine Ulmen über dem Ulmener Maar / Fotos: Burgerbe.de

1208 beherbergte die beschauliche Burg Ulmen in der Eifel einige der bedeutendsten Reliquien des Abendlands. Darunter Splitter vom „wahren Kreuz Christi“ in einer schweren vergoldeten Kiste, die Burgherr Ritter Heinrich von Ulmen gerade vom turbulenten vierten Kreuzzug mitgebracht hatte.

Diese Splitter stellten in den Augen der Zeitgenossen so eine Art Mischung aus Tolkiens Ring der Macht und dem Heiligen Gral dar.

Allein die Anwesenheit dieser religiös immens bedeutsamen Stücke auf einer eher schwach verteidigten Anlage weckte sofort massive Begehrlichkeiten.

Es war heiße Ware. Gestohlen, unterschlagen und mit dem Potenzial, ruinöse Kriege ebenso wie finanziell einträgliche Wallfahrten auszulösen.
Als Burg Ulmen den Schatz der Christenheit hütete weiterlesen

Rabatte fürs Fegefeuer: Reliquien-Ausstellung auf Schloss Rheydt


Auf Schloss Rheydt werden Reliquien gezeigt. Foto: Wikipedia/Arcturus
Auf Schloss Rheydt werden Reliquien gezeigt. Foto: Wikipedia/Arcturus/CC BY 3.0 DE

Lebten wir noch im Mittelalter – wir würden im September alle ins Schloss Rheydt strömen und uns anschließen bedeutend besser fühlen. Rein rechnerisch würde sich der Weg an den Niederrhein auf jeden Fall lohnen: Tausende Jahre Fegefeuer könnte man sich auf einen Schlag ersparen – da sollte doch eine Reise in die Mönchengladbacher Vorstadt durchaus drin sein.

Hintergrund ist eine Ausstellung liturgischer Gegenstände, die ab September im besterhaltenen Renaissance-Schloss des Niederrheins gezeigt wird. Darunter sind auch an die 150 Reliquien aus dem Münsterschatz der Basilika St. Vitus, schreibt RP Online.
Rabatte fürs Fegefeuer: Reliquien-Ausstellung auf Schloss Rheydt weiterlesen