Schlagwort-Archiv: Promi-Schlösser

Pianisten-Schloss Chateau de Thouron zu verkaufen


Das prächtige Chateau de Thouron steht zum Verkauf / Foto: ASP
Das prächtige Chateau de Thouron steht zum Verkauf / Foto: ASP
Der österreichische Pianist Prof. Jörg Demus („Die Geschichte des Klaviers“) hat da eine etwas größere Immobilie, die der 86-Jährige „aus Altersgründen“ gerne loswerden möchte: Es handelt sich um das Chateau de Thouron in Südwest-Frankreich.

Das teilt der von ihm beauftragte Makler ASP Global Luxury Properties aus Zürich mit. Der Preis soll bei 1,88 Millionen Euro liegen.
Pianisten-Schloss Chateau de Thouron zu verkaufen weiterlesen

Chateau des Milandes: Josephine Bakers Märchenschloss


Josephine Baker 1927 im bekannten Bananen-Röckchen / Foto: Walery French, Public Domain
Josephine Baker 1927 im bekannten Bananen-Röckchen / Foto: Walery French, Public Domain

Josephine Baker und Frankreich – das war auf beiden Seiten Liebe auf den ersten Blick. Die junge Tänzerin startete ihre Karriere in Harlem und begeisterte 1925 als 19-Jährige das Publikum in Paris. Die Franzosen hatten im Gegensatz zu einem Teil der amerikanischen Zuschauer keine Probleme mit ihrer Hautfarbe und ihren „Oben-Ohne“-Auftritten. Im Gegenteil.

Mit einer Mischung aus Stimme, Erotik und Tanz wurde das Mädchen aus St. Louis in den folgenden Jahren die bestbezahlte US-Unterhalterin in Europa. Und sie blieb auf dem Alten Kontinent. 1937 nahm sie die französische Staatsbürgerschaft an.

Doch wo wohnt man stilecht als gefeierter Bühnenstar? 1937 lernte sie ein etwas heruntergekommens 24-Zimmer-Anwesen in der burgen- und schlösserreichsten Region des Landes kennen: das malerische Chateau des Milandes im Périgord am Ufer der Dordogne.

Ein historisches Plätzchen: Das Schloss war zur Zeit der Entdeckung Amerikas vom Grafen von Castelnaud gebaut worden (seine Frau hatte darauf gedrängt). Während der Französischen Revolution wurden die adeligen Besitzer enteignet.

Chateau des Milandes: Josephine Bakers Märchenschloss weiterlesen

Solarworld-Chef Asbeck kauft Gottschalk-Schloss

Schloss Marienfels, Foto: Wikipedia/Tohma (talk)
Ehemaliges „Gottschalk-Schloss“ Marienfels, Foto: Wikipedia/Tohma (talk) / CC BY 3.0

Prominente lassen sich seit eh und je gern auf Schlössern und Burgen nieder. Dicke Mauern und Parks bieten Schutz vor dem gemeinen Volk, falls das nicht gerade in Bastille-Sturm-Laune ist. Und so eine repräsentative Millionen-Immobilie in 1-A-Lage hat neben viel Platz und Spielraum für innenarchitektonisch ambitionierte Gattinnen ja auch Flair.

Solarworld-Chef Asbeck kauft Gottschalk-Schloss weiterlesen