Schlagwort-Archiv: Prinz kauft Schloss

Prinz Reuss kauft Schloss Ebersdorf für 100.000 Euro

Schloss Ebersdorf, Südseite / Foto (und Foto oben): Wikipedia / Michael Sander / CC-BY-SA 3.0
Schloss Ebersdorf, Südseite / Foto (und Foto oben): Wikipedia / Michael Sander / CC-BY-SA 3.0

Es gibt noch klangvolle Adelstitel in Deutschland: Heinrich XIX. Prinz Reuss hat das seit 17 Jahren leer stehende Schloss Ebersdorf in Thüringen gekauft.

Verkäufer ist der Saale-Orla-Kreis. Der Kreistag hatte zuvor in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen,
den Kaufpreis für die einstige reuss’sche Residenz mit ihrem Park und 120 Zimmern auf einen eher symbolischen Preis von 100.000 Euro festzusetzen.

Der Notarvertrag zwischen Prinz und Kreis wurde kurz vor Weihnachten unterzeichnet. Prinz Reuss kauft Schloss Ebersdorf für 100.000 Euro weiterlesen

Wiener Prinz kauft und saniert Altes Schloss Penig


Schloss Penig soll saniert werden / Foto: Wikipedia / Michael w / CC-BY-SA-3.0
Schloss Penig soll saniert werden / Foto: Wikipedia / Michael w / CC-BY-SA-3.0

Manchmal lohnt das Warten auf den (Märchen-)Prinzen. Zumindest gilt das im sächsischen Penig. Der in Wien  lebende Jurist Dr. Alfred Prinz von Schönburg-Hartenstein hat das Alte Schloss des Ortes für 210.000 Euro gekauft.

Vertraglich sichert der Adelige nun zu, 1,4 Millionen Euro in die Sanierung zu stecken. Im Gegenzug kommt eine Summe in gleicher Höhe aus dem Bund-Länder-Fonds. Die Stadt Penig gibt 200.000 Euro. 2016 soll die Sanierung dann abgeschlossen sein. Das meldet die Zeitung Freie Presse.
Wiener Prinz kauft und saniert Altes Schloss Penig weiterlesen