Schlagwort-Archive: Ölbilder

Schloss Friedenstein: Tausende Besucher sahen gestohlene Gemälde

Frontalansicht der Fassade von Schloss Friedenstein in Gotha
Schloss Friedenstein in Gotha – vom gegenüberliegenden Museum aus gesehen / Foto (und Foto oben): Burgerbe.de

Es war der spektakulärste Kunst-Diebstahl der DDR: Fünf wertvolle Ölgemälde wurden von einem oder mehreren Unbekannten in der Nacht vom 13. auf den 14. Dezember 1979 auf Schloss Friedenstein gestohlen.

Nach Verjährung des „Kunstraub von Gotha“ genannten Verbrechens, sind die Werke von Jan Brueghel dem Älteren, Anthonis van Dyck, Jan Lievens und Hans Holbein dem Älteren nun heimgekehrt. Plakate verkünden: „Sie sind zurück“

Sie waren in der Woche bis 26. Januar 2020 im herzoglichen Museum Gotha zu sehen. Das Interesse an den Kunstwerken war enorm. Nun gibt es auch Hinweise auf den oder die Täter.
Schloss Friedenstein: Tausende Besucher sahen gestohlene Gemälde weiterlesen

Südtirol: Wer kennt diese Burg?

Diese Burg soll in Südtirol liegen. Kennt sie jemand?
Diese Burg soll in Südtirol liegen. Kennt sie jemand?

Gelegentlich bekomme ich Post mit Bildern von Gemälden von Burgen, verbunden mit der Frage, um welches Gemäuer es sich denn handelt. Dank der Google-Bildersuche ist es meistens ziemlich einfach, schnell und umfassend zu antworten. Zumindest wenn man ungefähr weiß, in welcher Region die Burg steht. Zuletzt war übrigens Schloss Schwarzenberg in Sachsen gesucht.

Jens Werkmeister schickt mir hier einen kniffeligeren Fall. Ein Ölgemälde einer Alpenburg aus, wie er sagt, Südtirol. Signiert ist das Bild mit „Müller-Sossen“ oder „Müller-Sessen“ (Google sagt das überhaupt nichts).
Südtirol: Wer kennt diese Burg? weiterlesen

Familienrätsel gelöst: Altes Ölbild zeigt Schloss Schwarzenberg (Sachsen)


Schloss Schwarzenberb: Gemalt und echt - im gleichen Blickwinkel gesehen
Gesucht – gefunden. Schloss Schwarzenberg: Gemalt und fotografiert – im fast gleichen Blickwinkel (das kleine Foto stammt von Tourismus Marketing Sachsen)

Am Wochenende habe ich hier diese Mail gepostet:

Vielleicht können Sie mir als Burgen-Experte weiterhelfen. Ich bin Eigentümer folgenden Bildes aus den 1930er Jahren, erworben in Chemnitz / Sachsen:

Schon meine Großeltern rätselten welche Burg dem unsignierten Gemälde als Vorbild diente.

Können Sie das Bauwerk identifizieren oder handelt es sich um ein Fantasiegemälde?

Ich habe daraus gleich mal eine Frage an die Leser gemacht: „Rätselhaftes Ölbild: Wer kennt die Burg?

Und hier die versprochene Antwort: Die Burg ist trotz märchenhaft steiler Turmhaube kein Fantasieschloss, sondern ziemlich real – und steht auch nicht irgendwo in Frankreich oder Transsylvanien.

Familienrätsel gelöst: Altes Ölbild zeigt Schloss Schwarzenberg (Sachsen) weiterlesen

Rätselhaftes Ölbild: Wer kennt die Burg?


Wer kennt diese Burg?
Wer kennt diese Burg?

Hin und wieder ist man hier ja auch als Rätselfreund gefragt. Gesten bekam ich folgende Mail:

Vielleicht können Sie mir als Burgen-Experte weiterhelfen. Ich bin Eigentümer folgenden Bildes aus den 1930er Jahren, erworben in Chemnitz / Sachsen:

„Schon meine Großeltern rätselten welche Burg dem unsignierten Gemälde als Vorbild diente.

Können Sie das Bauwerk identifizieren oder handelt es sich um ein Fantasiegemälde?“
Rätselhaftes Ölbild: Wer kennt die Burg? weiterlesen