Schlagwort-Archiv: Ölbild

Das gruselige Burgfräulein von Strechau


Burg Strechau bei Lassing in der Steiermark / Foto: Wikipedia / Dietersdorff / CC-BY-SA 3.0
Burg Strechau bei Lassing in der Steiermark / Foto: Wikipedia / Dietersdorff / Lizenz: CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Das Burgfräulein von Strechau / Bild: gemeinfrei

Das Burgfräulein von Strechau hat sich in Schale geworfen: Ein von einem diamantbesetzten Samtkreuz gehaltenes Spitzentuch lässt ihr tief in den Ausschnitt blicken. Ein schicker Hut mit breiter Krempe und kecker Feder krönt das von ihrem offenen rotblonden Haar umflossene Gesamtbild.

Doch statt des hübschen Gesichts der jungen hochzeitswilligen Adeligen aus der Steiermark schaut den Betrachter nur der blanke Burgfräulein-Totenschädel mit lückenhaftem Gebiss an.

Ziemlich makaber.
Das gruselige Burgfräulein von Strechau weiterlesen

Schloss Oldenburg: Historisches Ölgemälde im Hof gefunden

Das Oldenburger Schloss / Foto: Wikipedia / Sven Adelaide / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Das gefundene Ölgemälde von 1820 / Foto: Polizei
Das Oldenburger Schloss / Foto: Wikipedia / Sven Adelaide / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Das gefundene Ölgemälde von 1820 / Foto: Polizei

Die Polizei in Oldenburg steht vor einem Rätsel: Am 30. September 2015 lag plötzlich ein historisches Gemälde von 1820 im Innenhof von Schloss Oldenburg. Es zeigt den Oldenburger Großherzog Peter Friedrich Ludwig.

Laut Polizei hat ein Unbekannter das Bild dort ohne weiteren Hinweis abgelegt. Es könnte sich um eine Schenkung an das Landesmuseum handelt – vielleicht stammt Gemälde aber auch aus einer Straftat und soll auf diesem Wege zurückgegeben werden.
Schloss Oldenburg: Historisches Ölgemälde im Hof gefunden weiterlesen

Südtirol-Rätsel: Gesucht war die Zenoburg

Der Name dieser Burg in Südtirol war gesucht...
Der Name dieser Burg in Südtirol war gesucht…
Die Zenoburg mit dem charakteristischen Dach / Foto: Wikipeida / ManfredK / CC
Die Zenoburg mit dem charakteristischen Dach / Foto: Wikipedia / ManfredK / CC BY 3.0 DE

Das ging aber schnell. Ein paar Stunden, nachdem ich hier im Blog gefragt hatte, welche mutmaßlich südtiroler Burg auf diesem Gemälde (eingesandt von Jens Werkmeister) zu sehen ist, kommt die Antwort via Facebook.

Armin Torggler von der Stiftung Bozner Schlösser mit Sitz auf Schloss Runkelstein wusste gleich: Das ist die südtiroler Zenoburg nahe dem sonnigen Meran (auf italienisch: Castel San Zeno). Kurzer Blick auf das Foto im Wikipedia-Eintrag: Stimmt! Vielen Dank!
Südtirol-Rätsel: Gesucht war die Zenoburg weiterlesen