Schlagwort-Archiv: Musik

Schloss Altenstein: Brahms und der Theaterherzog

Johannes Brahms im Jahr 1889 / Bild: gemeinfrei
Johannes Brahms im Jahr 1889 / Bild: gemeinfrei / Foto oben:Thomas Lückert, www.glueho.de / CC-BY-SA 2.0

Am 7. Mai, dem Geburtstag von Johannes Brahms, hat im Obergeschoss von Schloss Altenstein eine Gedenkstätte für den Komponisten eröffnet. Das meldet die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten.

Gezeigt werden Fotos, Briefe und Druckwerke, die die Beziehungen zwischen Johannes Brahms und dem Hof des Zwergstaats Sachsen-Meiningen illustrieren. Das Schloss im thüringischen Bad Liebenstenstein war Sommerresidenz der Meininger Herzöge. Es brannte nach misslungenen Schweißarbeiten 1982 aus, der Wiederaufbau ist noch immer nicht ganz abgeschlossen.

Brahms hat das Schloss 1894 und 1895 besucht. Zu Herzog Georg II., der auf preußischen Druck hin 1866 an die Macht gekommen war, hatte Brahms ein freundschaftliches Verhältnis.

In einem Raum des Schlosses wird nun ein Teil der Brahms-Memorabilia-Sammlung des Lübecker Ehepaares Prof. Renate und Prof. Kurt Hofmann gezeigt.
Schloss Altenstein: Brahms und der Theaterherzog weiterlesen

Musikschau Schottland: Dröhnende Dudelsäcke im Highland Valley Castle

Anzeige

70 Meter breit und zwölf Meter hoch und mit funktionsfähigen Kanonen bewehrt ist das schottische Highland Valley Castle. Doch nirgendwo zwischen Orkneys und Edinburgh gibt es ein Schloss mit dem (etwas abstrusen) Namen „Hochland-Tal-Schloss“.

Das liegt daran, dass das Castle in Kontinentaleuropa steht: Und zwar immer da, wo gerade die Musikschau Schottland auftritt.
Musikschau Schottland: Dröhnende Dudelsäcke im Highland Valley Castle weiterlesen

Schloss Gottesaue: Karlsruhes Musikhochschule


Schloss Gottesaue
Schloss Gottesaue in Karlsruhe / Foto: Wikipedia / Ikar.us / CC-BY-SA 2.5

Ostseite von Schloss Gottesaue / Foto: Wikipedia / Tobias Helfrich / CC-BY-SA 3.0
Ostseite von Schloss Gottesaue / Foto: Wikipedia / Tobias Helfrich / CC-BY-SA 3.0

Wie wäre es mit einem Master in Klavierkammermusik? Oder einem Bachelor in KulturMediaTechnologie?

An der staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe kann man die Grundlagen einer Fülle von Berufen lernen, die irgendwie mit klassischer Musik zu tun hat: vom Orchester-Dirigenten bis zum Opern-Rezensenten im öffentlich-rechtlichen Radio.

Und das alles in einem der schönsten Renaissance-Schlösser im Ländle mit einem klangvollen Namen: Gottesaue.
Schloss Gottesaue: Karlsruhes Musikhochschule weiterlesen

Anastacia-Konzert auf Schloss Kapfenburg

Sängerin Anastacia zieht es auf die Kapfenburg / Foto: Wikipedia / CHR!S /CC-BY-SA 3.0
Sängerin Anastacia zieht es auf die Kapfenburg / Foto: Wikipedia / CHR!S / CC-BY-SA 3.0

Auch die Sängerin Anastacia ist beim Festival Schloss Kapfenburg im Ostalbkreis dabei. Die US-Amerikanerin (bekannt u.a. durch „Left Outside Alone“ und „One Day In Your Life”) kommt am 30. Juli 2015 auf die Freilichtbühne – als Teil ihrer Resurrection-Tour. Tickets kosten ab 50,95 Euro. Das meldet die Schwäbische Zeitung.

Musikalisch eingerahmt (mit jeweils einem Tag Abstand) wird sie durch den Alpenrocker Hubert von Goisern (am 29. Juli, ab 39.80 Euro) und Ex-Supertramp-Mitglied und Songschreiber Roger Hodgson (am 31. Juli, ab 56,85 Euro).

Zuvor ist die Sängerin übrigens in einer weiteren Festung: Am 9. Juli tritt sie in der Zitadelle Mainz auf.

Anastacia-Konzert auf Schloss Kapfenburg weiterlesen

Revolverheld: Video-Dreh am Schloss Marienburg

Blick auf Schloss Marienburg: Schluss-Szene des Revolverheld-Videos "Lass und gehn" / Bild: Screenshot Youtube
Blick auf Schloss Marienburg: Schlussszene des Revolverheld-Videos „Lass uns gehen“ / Bild: Screenshot Youtube

Wenn es darum geht, Kinderträume ins Bild zu setzen, können Traumschlösser nie schaden. Das dachte sich vermutlich auch eine Hamburger Produktionsfirma bei den Dreharbeiten für das neue Musikvideo „Lass uns gehen“ von Revolverheld.

Das Märchenschloss der Schlussszene entpuppt sich bei näherem Hinsehen als Schloss Marienburg bei Hannover.

Das Video zeigt einen Jungen, der bei einer öden Kostümparty in einer Reihenaussiedlung Reißaus nimmt („ich halte es hier nicht mehr aus / lass uns hier raus“). Und das zusammen mit einem Mädchen in Prinzessinnen-Outfit auf einem gemächlich daherzuckelnden Gaul. Die Hamburger Band taucht derweil in Form einer Marionetten-Combo auf.
Revolverheld: Video-Dreh am Schloss Marienburg weiterlesen