Schlagwort-Archiv: Matthias Schweighöfer

„Resistance“: Drehort Festung Rosenberg mit Jesse Eisenberg

"Resistance"-Hauptdarsteller Jesse Eisenberg drehte auf der Festung Rosenberg / Foto: Wilipedia / Gage Skidmore / CC-BY-SA 3.0
„Resistance“-Hauptdarsteller Jesse Eisenberg drehte auf der Festung Rosenberg / Foto: Wilipedia / Gage Skidmore / CC-BY-SA 3.0

Hollywood-Dreharbeiten für „Resistance“ auf der Festung Rosenberg: Auf der Feste über dem fränkischen Kronach rückte ein internationales Filmteam an, das sich nicht in die Karten schauen ließ.

In der Oberstadt von Kronach wird noch bis zum 15. November 2018 gedreht.

Gefilmt werden Szenen für einen Kinostreifen über die Geschichte des Pantomimen von Marcel Marceau im Widerstand gegen die Nazis.

Die Hauptrolle spielt Jesse Eisenberg (der „Lex Luthor“ aus „Justice League“). Seinen deutschen Gegenspieler, den SS-Schergen Klaus Barbie, mimt Matthias Schweighöfer.
„Resistance“: Drehort Festung Rosenberg mit Jesse Eisenberg weiterlesen

„Der Nanny“-Drehorte: Schloss Burgscheidungen

Portal von Schloss Burgscheidungen: Bald auch im Kino bei "Der Nanny" zu sehen / Foto: Wikipedia / Jener13 / CC-BY-SA 3.0
Portal von Schloss Burgscheidungen: Jetzt auch im Kino bei „Der Nanny“ zu sehen / Foto: Wikipedia / Jener13 / CC-BY-SA 3.0

Matthias Schweighöfer („Vaterfreuden“) drehte in historischem Ambiente. Der neue Film des schauspielenden, 33-jährigen Regisseurs heißt „Der Nanny“ und nutzt Schloss Burgscheidungen (Sachsen-Anhalt) als Drehort.

Zumindest für einige Actionszenen. Der Film erzählt die Geschichte des überforderten Vaters und Baulöwen Clemens (die Hauptrolle spielt Schweighöfer natürlich selbst), der einen Betreuer für seinen nervenden Nachwuchs sucht.

Rolf (Milan Peschel) nimmt den Job an, um sich an Clemens zu rächen, wegen so einer Entmietungs-Geschichte. Die Vendetta klappt aber nicht so wie geplant…

„Der Nanny“-Drehorte: Schloss Burgscheidungen weiterlesen