Schlagwort-Archiv: Luxusimmobilie

Mosel-Schloss Lieser soll Luxushotel werden

Schloss Lieser an der Mosel / Foto: Wikpedia / Killaars / CC-BY-SA 3.0
Schloss Lieser an der Mosel / Foto: Wikpedia / Killaars / CC-BY-SA 3.0
Schloss Lieser und die Mosel / Foto: Wikipedia / Killaars / CC-BY-SA 3.0
Schloss Lieser und die Mosel / Foto: Wikipedia / Killaars / CC-BY-SA 3.0

Bis zum Sommer 2015 soll Schloss Lieser an der Mosel zum 50-Zimmer-Luxushotel werden.

Schon seit 2010 laufen die Umbauarbeiten. Der niederländische Unternehmensberater Piet Killaars investiert hier nach eigenen Angaben zwölf Millionen Euro. Das meldet der „Trierische Volksfreund“.

Das Gebäude ist zwar nicht mittelalterlich, aber doch geschichtsträchtig: Kaiser Wilhelm II. kam gern an die Mosel.
Mosel-Schloss Lieser soll Luxushotel werden weiterlesen

Neues Schloss Diez: Aussichtsturm in Brand


Neues Schloss Dietz: So soll das Schloss aussehen / Skizze: WFG Weilburg Dietz
Neues Schloss Dietz: So soll der Schloss-Neubau aussehen / Skizze: Screenshot aus „Factsheet“ der WFG Limburg-Weilburg-Diez

Der Aussichtsturm des geplanten Neuen Schlosses ist abgebrannt / Bild: Screenshot Youtube
Der Aussichtsturm des geplanten Neuen Schlosses ist abgebrannt / Bild: Screenshot Youtube

In Diez bei Limburg will der schwäbische Unternehmer Marcus Frey ein opulentes Renaissanceschloss als luxuriöse Wohnanlage bauen. Das ambitionierte Projekt „Neues Schloss Diez“ hat jetzt einen Rückschlag erlitten.

Ein Werbe- und Aussichtsturm auf dem Gelände ist am ersten Weihnachtsfeiertag offenbar angezündet worden und komplett abgebrannt. Der Schaden liegt bei 400.000 Euro. In dem mit einer Holzfassade verkleideten Turm befanden sich Büroräume und eine Ausstellung über das Schloss-Projekt. Das meldet der Hessische Rundfunk.
Neues Schloss Diez: Aussichtsturm in Brand weiterlesen

Die Banker gehen: Schloss Krickenbeck wird verkauft


Schloss Krickenbeck: Bis 2011 Seminarzentrum der WestLB ist verkauft / Foto: Wikipedia / Fusslkopp / CC-BY-SA 3.0
Schloss Krickenbeck: Bis 2011 Seminarzentrum der WestLB, wird von der Portigon AG abgestoßen / Foto: Wikipedia / Fusslkopp / CC-BY-SA 3.0

Ende der 1980er Jahre rettete die WestLB Schloss Krickenbeck vor dem Verfall zur Ruine. Rund 85 Millionen D-Mark steckten die Banker in den Umbau des niederrheinischen Wasserschlosses zum Tagungszentrum mit 160-Zimmer-Hotel, Schwimmbad und allem Pipapo.

WestLB? War da nicht was?

Yap. Das von „Zeit“ und „Spiegel“ als „Zockerbank“ geschmähten Geldinstitut wurde ein Opfer der Finanzkrise. Lust und Anlässe für Seminare auf dem Luxusschloss gab es für die Banker dadurch immer weniger.
Die Banker gehen: Schloss Krickenbeck wird verkauft weiterlesen

Kago-Schloss in Postbauer-Heng: Zwangsversteigerung

Auch das Bayerische Fernsehen berichtet über die Schloss-Versteigerung / Bild: Screenshot
Auch das Bayerische Fernsehen berichtet über die Schloss-Versteigerung / Bild: Screenshot

Eines der jüngsten Prachtschlösser Bayerns (Baujahr 2006!) ist heute unter den Hammer gekommen: Am 5. Februar sollte das Wasserschloss des insolventen Ofenbau-Unternehmers Karl-Heinz Kago in Nürnberg zwangsversteigert werden.

80 Interessenten waren zu dem Termin im Amtsgericht Nürnberg erschienen. Doch keiner hatte zehn Millionen Euro dabei…

Der Verkehrswert des Luxus-Anwesens bei Neumarkt in der Oberpfalz liegt aber nun mal bei zehn Millionen Euro. Soviel wurde in der ersten Runde der Versteigerung gefordert. Versuche, Schloss und Park für 20 Millionen Euro an den gutbetuchten Käufer zu bringen, scheiterten bislang. Nun kommt es zur nächsten Versteigerungs-Runde, bei der auch niedrigere Gebote akzeptiert werden.
Kago-Schloss in Postbauer-Heng: Zwangsversteigerung weiterlesen

Burg Zievel zu verkaufen: Wer bietet 2,1 Millionen?

Burg Zievel: Neubau von 1663 (links), barocker Bergfried und das Herrenhaus von 1828.
Burg Zievel: Neubau von 1663 (links), barocker Bergfried und Herrenhaus von 1828 / Fotos: Burgerbe
Blick vom Golfplatz auf Burg Zievel
Blick vom Golfplatz auf Burg Zievel

Eine wunderschön gelegene Burg am Rand der Eifel steht zum Verkauf: Burg Zievel taucht als Angebot im Portal Immobilienscout auf. Die Burg bei Mechernich ist speziell wegen des benachbarten 18-Loch-Golfplatzes bekannt.

Den Käufer erwartet ein 19.000 Quadratmeter großes Grundstück mit englischem Landschaftspark sowie Burg und Rotes Herrenhaus mit 40 Zimmern und ca. 1800 Quadratmeter Wohnfläche.

Die Kölnische Rundschau schreibt, Eigentümer Karl Krewel habe sich zum Verkauf entschieden, weil „offenbar keiner aus der jüngeren Generation der Unternehmerfamilie bereit ist, die Burg zu übernehmen“.
Burg Zievel zu verkaufen: Wer bietet 2,1 Millionen? weiterlesen