Schlagwort-Archiv: Ludwig XIV.

Museum Schloss Benrath erinnert an André Le Nôtre, den Gartenkünstler von Versailles

Orangerie von Schloss Versailles / Foto: tkx / CC-BY-SA-3.0
Orangerie von Schloss Versailles / Foto: Wikipedia / tkx / CC-BY-SA-3.0

André Le Nôtre (1613-1700) hat die europäischen Schlossgärten geprägt wie kein Zweiter. Der oberste Gärtner des Sonnenkönigs Ludwig XIV. schuf den Park von Versailles in seiner heutigen Form und entwarf die Gärten so berühmter Schlösser wie Vaux-Le-Vicomte, Chantilly, Fontaineblau.

In England zeichnet er für den St. James Park in London verantwortlich. Einer seiner Schüler gestaltete den Barockgarten von Schloss Nymphenburg und den Park von Schloss Augustusburg in Brühl.

Auf Schloss Benrath (selbst von einer großen Parkanlage umgeben) wird in diesem Herbst an Monsieur Le Nôtre erinnert: Das dortige Museum für Europäische Gartenkunst nimmt den 400. Geburtstag des Gartenkünstlers von Versailles vom 15. September bis zum 17. November2013 zum Anlass für die Ausstellung „Illusion und Imagination. André Le Nôtres Gärten im Spiegel barocker Druckgraphik“.
Museum Schloss Benrath erinnert an André Le Nôtre, den Gartenkünstler von Versailles weiterlesen

Zeitzeichen: Schloss Herrenchiemsee & Ludwig II.

Schloss Herrenchiemsee / Foto: Wikipedia/Guido Radig
Schloss Herrenchiemsee / Foto: Wikipedia / Guido Radig / CC BY 3.0 DE

Ludwig II., selbsternannter Märchenkönig von Bayern und erklärter Gegner der „verdammten Preußen“, bezahlte seine Architekten gut – und trieb sie in den Wahnsinn. Mitten im Bauprozess änderte der Bayernherrscher gerne die Pläne seiner Prunkbauten, forderte statisch bedenkliche Umbauten („die Säule muss weg)“ und mäkelte unablässig an Entwürfen herum. Nie war Ludwig zufrieden, nichts war ihm teuer genug (kein Wunder, dass es ein schlimmes Ende mit ihm nahm). Wobei wir bei den bayerischen Schlössern wären.
Zeitzeichen: Schloss Herrenchiemsee & Ludwig II. weiterlesen