Schlagwort-Archiv: Köln

Schloss Wahn: Schlossherren verhindern Erdogan-Besuch

Präsident Erdogan ist auf Schloss Wahn unerwünscht / Foto: gemeinfrei / Foto oben: Wikipedia / Duhon / CC-BY-SA 3.0
Präsident Erdogan ist auf Schloss Wahn unerwünscht / Foto: gemeinfrei / Foto oben: Wikipedia / Duhon / CC-BY-SA 3.0

Der Deutschland-Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hatte so seine Tücken. Ein Treffen von Erdogan mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) auf Schloss Wahn in Köln fiel im letzten Moment aus.

Die Eigentümerfamilie wehrte sich vor Gericht erfolgreich gegen die Visite von Erdogan im Schloss.

Die Universität Köln, die Räume des Schlosses nutzt, habe die Eigentümer nicht über den Besuch informiert, argumentierten die Besitzer. Laut Spiegel-Online lehnte die Eigentümerfamilie den Empfang Erdogans aus politischer Überzeugung ab.

Das ist insofern interessant, da ein prominentes Familienmitglied, das auf Schloss Wahn begraben liegt, Erfahrung damit hat, gegenüber autoritären Herrschern Rückgrat zu bewahren…
Schloss Wahn: Schlossherren verhindern Erdogan-Besuch weiterlesen

Wasserschloss Weißhaus: Kölns teuerstes Denkmal zu verkaufen

Schloss Weißhaus von der Luxemburger Straße aus gesehen / Foto: Wikipedia / HOWI / CC-BY-SA 3.0
Schloss Weißhaus von der Luxemburger Straße aus gesehen / Foto: Wikipedia / HOWI / CC-BY-SA 3.0 / Luftbild oben: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0

Welches ist Kölns teuerstes Denkmal? Klar, der Dom! Daran haben die Rheinländer schließlich fast so lange gebaut, wie die Berliner an ihrem Flughafen.

Nein, sagen die Statistiker: Der Dom ist erstens nicht verkäuflich und steht zweitens nur mit 27 Euro in den Büchern des milliardenschweren Kölner Bistums, weißt der Deutschlandfunk.

Das teuerste Denkmal der Frohsinns-Metropole ist aktuell das Wasserschloss Weißhaus im Stadtteil Sülz mit 17 Zimmern. Es steht für 8,4 Millionen Euro zum Verkauf – ein Preis, der derart exorbitant hoch ist, dass Investoren nur indigniert abwinken.
Wasserschloss Weißhaus: Kölns teuerstes Denkmal zu verkaufen weiterlesen

Schloss Arff in Köln zu verkaufen

Schloss Arff heute: Blick durch den Schlosspark / Foto: gemeinfrei
Schloss Arff heute: Blick durch den Schlosspark / Foto: gemeinfrei

Ein Kölner Lustschlösschen steht zum Verkauf: Familie von Geyr-Schweppenburg bietet Schloss Arff aus dem 18. Jahrhundert (mit 50 Zimmern) gut betuchten Käufern an.

Allerdings hat die Domstadt für das im Stadtteil Roggendorf/Thenhoven nahe Dormagen gelegene Schloss ein Vorkaufsrecht.

Das meldet der Kölner Stadt-Anzeiger. Zum geforderten Kaufpreis werden keine Angaben gemacht. Beim letzten Verlaufsversuch stand ein Betrag von 4,5 Millionen Euro im Raum.

Das dürfte den Kölner Stadtvätern jedoch zu viel sein, so dass auch private Käufer zum Zuge kommen könnten. Das Bild oben zeigt Schloss Arff um 1860 – es sieht heute noch so aus (Bild: gemeinfrei/Sammlung Duncker)
Schloss Arff in Köln zu verkaufen weiterlesen