Schlagwort-Archiv: Investor

Chinesischer Millionär kauft Schloss Ramholz


Schloss Ramholz ist verkauft worden / Foto: Wikipedia / Rainer Lippert / CC-BY-SA 3.0
Schloss Ramholz ist verkauft worden / Foto: Wikipedia / Rainer Lippert / CC-BY-SA 3.0

Überraschung in Osthessen: Ein gut betuchter Chinese hat Schloss Ramholz bei Schlüchtern mitsamt 15 Hektar Ländereien gekauft. Der Makler hatte bisher immer nur von einem „international tätigen Investor aus Übersee“ gesprochen, die Nationalität aber nicht genannt. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Anwesen mit dem Schloss im Tudor-Stil ist seit 1883 im Besitz der Industriellenfamilie Stumm.
Chinesischer Millionär kauft Schloss Ramholz weiterlesen

Schloss Ramholz an Investor aus Übersee verkauft


Schloss Ramholz ist verkauft worden / Foto: Wikipedia / Rainer Lippert / CC-BY-SA 3.0
Schloss Ramholz ist verkauft worden / Foto: Wikipedia / Rainer Lippert / CC-BY-SA 3.0

Schloss Ramholz bei Schlüchtern in Osthessen mitsamt seiner 15 Hektar großen Ländereien ist an einen internationalen Investor verkauft worden. Das teilte der Makler mit. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Anwesen mit dem Schloss im Tudor-Stil ist seit 1883 im Besitz der Industriellenfamilie Stumm. Diverse Medien berichten über den Immobilien-Deal.

Die ältesten Teile des Schlosses stammen aus den Jahren vor 1500. Hier lag der Wohnsitz der Familie von Hutten. Dieser Teil des Gebäudes ist heute als Altes Schloss bekannt.
Schloss Ramholz an Investor aus Übersee verkauft weiterlesen

Kölner wollen Unteres Schloss Mirow kaufen – Geburtsort einer englischen Königin

Das Untere Schloss in Mirow / Foto: Wikipedia / Niteshift / CC BY 3.0 DE
Das Untere Schloss in Mirow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)/ Foto: Wikipedia / Niteshift / CC BY 3.0 DE

Eine Immobiliengesellschaft aus Köln plant, das Untere Schloss Mirow zu kaufen und für fünf Millionen Euro zu sanieren.

Nach Angaben von NDR Online will die Gesellschaft dort gemeinsam mit der Cöllnischen Stiftung ein Schulungs- und Ferienzentrum einrichten. Hinzu kommen sollen „exklusive Gästezimmer“ und Gastronomie.

Die Stiftung, die mit im Boot ist, wurde „mit dem Ziel gegründet, jenen ein Lächeln zu schenken, die aus eigener Kraft nicht an den Freuden des alltäglichen Lebens oder des kölnischen Brauchtums teilhaben können“, wie es auf ihrer Homepage heißt.

Das Untere Schloss könnte also eine Art Außenstelle des kölschen Frohsinns in Mecklenburg werden.
Eigenartige Vorstellung.
Kölner wollen Unteres Schloss Mirow kaufen – Geburtsort einer englischen Königin weiterlesen