Schlagwort-Archiv: Hollywood

„Resistance“: Drehort Festung Rosenberg mit Jesse Eisenberg

"Resistance"-Hauptdarsteller Jesse Eisenberg drehte auf der Festung Rosenberg / Foto: Wilipedia / Gage Skidmore / CC-BY-SA 3.0
„Resistance“-Hauptdarsteller Jesse Eisenberg drehte auf der Festung Rosenberg / Foto: Wilipedia / Gage Skidmore / CC-BY-SA 3.0

Hollywood-Dreharbeiten für „Resistance“ auf der Festung Rosenberg: Auf der Feste über dem fränkischen Kronach rückte ein internationales Filmteam an, das sich nicht in die Karten schauen ließ.

In der Oberstadt von Kronach wird noch bis zum 15. November 2018 gedreht.

Gefilmt werden Szenen für einen Kinostreifen über die Geschichte des Pantomimen von Marcel Marceau im Widerstand gegen die Nazis.

Die Hauptrolle spielt Jesse Eisenberg (der „Lex Luthor“ aus „Justice League“). Seinen deutschen Gegenspieler, den SS-Schergen Klaus Barbie, mimt Matthias Schweighöfer.
„Resistance“: Drehort Festung Rosenberg mit Jesse Eisenberg weiterlesen

Wissenschaft zieht ins Nicolas-Cage-Schloss Neidstein

Nicolas_Cage
Kein Schlossbesitzer mehr: Nicolas Cage / Foto: Wikipedia / Georges Biard / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Wikipedia / Derzno / CC-BY-SA 3.0

Hollywoodstar Nicolas Cage kauft für zwei Millionen Euro eine urbayerische Burg und pendelt fröhlich zwischen Deutschland und den USA hin und her. Es war eine tolle Geschichte für Boulevardmedien, die da 2006 auf Schloss Neidstein in der Oberpfalz Wirklichkeit wurde.

Als kleiner Schönheitsfehler erwies sich, dass die Erben des letzten adeligen Vorbesitzers das Burg-Inventar aus 291 Antiquitäten vor dem Promi-Einzug noch schnell ausschlachteten und versteigern ließen, was ihnen laut Süddeutscher Zeitung („Ausverkauf deluxe„) 450.000 Euro einbrachte.
Wissenschaft zieht ins Nicolas-Cage-Schloss Neidstein weiterlesen

„A cure for Wellness“: Drehort Burg Hohenzollern

Burg Hohenzollern: Der Burghof war Drehort für einen Horrorfilm / Foto: 20th Century Fox
Burg Hohenzollern: Der Burghof / Foto: Burgerbe.de / Foto oben: 20th Century Fox

Das Geheimnis ist gelüftet: Auf Burg Hohenzollern in Schwaben wurden im Juli 2015 elf Tage lang Szenen für den neuen Hollywood-Psycho-Thriller „A Cure For Wellness“ gedreht.

Regie führte Gore Verbinski („Fluch der Karibik“/“The Mexican“). Hauptdarsteller sollen Jason Isaacs (Lucius Malfoy aus „Harry Potter“) und Dane DeHaan („Lincoln“/“Spider Man 2″) sein. Deutschlandpremiere ist am 23. Februar 2017.

Zur Handlung heißt es bei Filmstarts.de knapp: „Ein Angestellter wird in die Schweiz geschickt, um seinen Chef aus einem Spa-Zentrum zu holen.

Doch schnell stellt er fest, dass es in dem Haus nicht mit rechten Dingen zugeht und die Betreiber der Einrichtung nicht wirklich an der Genesung ihrer Patienten interessiert sind…“
„A cure for Wellness“: Drehort Burg Hohenzollern weiterlesen

Geheime Dreharbeiten: Burg Hohenzollern zwölf Tage lang gesperrt

Hinweis auf der Burg Hohenzollern-Homepage / Bild: Screenshot
Hinweis auf der Burg Hohenzollern-Homepage / Bild: Screenshot

Mitten im Sommer 2015, wenn auf Burg Hohenzollern die Touristenbusse normalerweise im Minutentakt vorfahren, macht die Vorzeigeburg im Ländle, das Wahrzeichen der Zollernalb, für zwölf Tage komplett dicht.

Grund sind Dreharbeiten für einen „internationalen Film“ durch die renommierte Studio Babelsberg AG, die als Koproduzenten bekannter Streifen wie Inglourious Basterds (Quentin Tarantino), Die Tribute von Panem – Mockingjay (Francis Lawrence) und Grand Budapest Hotel auftraten.
Geheime Dreharbeiten: Burg Hohenzollern zwölf Tage lang gesperrt weiterlesen

Grand Budapest Hotel: Drehort Waldenburg & Kriebstein

Im Kino wird Schloss Waldenburg zu Schloss Lutz (wer denkt sich solche Namen aus? Und was kommt jetzt als nächstes: Schloss Ingo?) Bild: Screenshot
Im Kino wird Schloss Waldenburg zu Schloss Lutz (wer denkt sich solche Namen aus? Und was kommt jetzt als nächstes: Schloss Ingo?) Bild: Screenshot

Ein bisschen Hollywoodglanz fällt auch auf Sachsen: Der (sehenswerte!) Eröffnungsfilm der Berlinale 2014 „The Grand Budapest Hotel“ wurde neben Babelsberg in und um Görlitz gedreht. Das Görlitzer Jugendstil-Warenhaus wurde für die Innenaufnahmen der deutsch-britische Co-Produktion zum etwas in die Jahre gekommenen Grand Hotel.

Außerdem brauchte das Filmteam noch ein Schloss (im Film „Schloss Lutz“). Die Location-Scouts rieten gleich zu Schloss Waldenburg bei Zwickau, wo das ZDF schon für Terra X eine Doku über die Mätressen Augusts des Starken gedreht hatte.

Drei Tage lang rückte dann die Schauspieler-Prominenz an, und filmte im hermetisch gegen Filmfans und Paparazzi abgeschirmten Schloss.

Außerdem ist im Film übrigens drei Mal kurz Burg Kriebstein in voller winterlicher Schönheit zu sehen – Sachsens malerische Vorzeige-Burg stellt ein verschneites Gefängnis dar, aus dem Monsieur Gustav auf ziemlich spektakuläre Weise zu fliehen versucht…
Grand Budapest Hotel: Drehort Waldenburg & Kriebstein weiterlesen