Schlagwort-Archiv: Heinrich VIII.

Traitors Gate: Durchs Verrätertor in den Tower von London

Tower Haupteingang: Leute, die nicht zum Tode verurteilt waren, bevorzugten diesen Weg / Foto: Burgerbe.de
Tower Haupteingang: Leute, die nicht zum Tode verurteilt waren, bevorzugten diesen Weg / Fotos: Burgerbe.de

Um in den Londoner Tower zu kommen, gab es früher zwei Möglichkeiten: Durch das hochherrschaftliche Haupttor, wo jeder Besucher gleich gesehen wurde – oder per Boot über die Themse durch das Traitors Gate („Verrätertor“).

Wie schon der Name sagt, stand dieses Tor neben der königlichen Familie eher den in Ungnade gefallenen Zeitgenossen offen, die als Staatsgefangene in die Kerker des Towers kamen. Das setzte meist Hochverrat oder – im Fall von Heinrich VIII. – eine neue Liebschaft des Königs voraus.

Errichtet wurde das Traitors Gate als Teil des St. Thomas’s-Towers unter Edward I. um das Jahr 1300 als „Waters Gate“ oder „St. Thomas’s Gate“. Es war durch ein Fallgatter vor unerwünschten Besuchern gesichert.

Traitors Gate: Durchs Verrätertor in den Tower von London weiterlesen

Westenhanger Castle: Schloss von Heinrich VIII. zu verkaufen

Die Schlacht gegen die Spanische Armada / Bild: Wikipedia/Public Domai
Die Schlacht gegen die Spanische Armada / Bild: Public Domain / Foto oben: Foto: Wikipedia / Ian Knox (geograph.org.uk) / CC BY-SA 2.0

Francis Drake und seine Leute in ihren wendigen Schiffen haben den Engländern 1588 mächtig viel Ärger erspart.

Hätte die waffenstarrende Spanische Armada ihre Truppen an der englischen Kanalküste anlanden können, wären die Entscheidungen der Verteidiger allerdings nicht in London gefallen, sondern auf einem kleinen Burgschloss in Kent: Westenhanger Castle. Hier lag das Hauptquartier der 14.000 Verteidiger der Küsten Kents.

Das für die Geschichte Großbritanniens und der USA ziemlich bedeutende Anwesen, das auch mal dem Frauenmörder König Heinrich VIII. gehört hat, steht jetzt für 2,6 Millionen Pfund zum Verkauf. Das meldet die Daily Mail.
Westenhanger Castle: Schloss von Heinrich VIII. zu verkaufen weiterlesen

Hampton Court: Als Hochzeitsgast bei Heinrich VIII.


Gestatten: Heinrich, der Achte, und Kateryn Parr
Gestatten: Heinrich, der Achte, und Kateryn Parr

Alle reden über die Traumhochzeit von William und Kate. Da beschäftige ich mich lieber mit der Vermählung eines üblen Vorgängers des Windsor-Sprosses vor 468 Jahren.

Die Briten feiern ja gern monarchische Jubiläen (100 Jahre Queen Mum, 408. Todestag der angeblich jungfräulichen Queen Elisabeth I., etc.). Einer dieser Tage führte dazu, dass ich bei einer königlichen Hochzeit auf Schloss Hampton Court (südwestlich von  London) dabeisein durfte – fast ein halbes Jahrtausend, nachdem das Ereignis stattgefunden hat.
Hampton Court: Als Hochzeitsgast bei Heinrich VIII. weiterlesen