Schlagwort-Archiv: Geschichte Schlossturm Düsseldorf

NRW-Stiftung: 200.000 Euro für Schifffahrtsmuseum im Düsseldorfer Schlossturm

Der Düsseldorfer Schlossturm: Heute Sitz des Schifffahrtsmuseums
Der Düsseldorfer Schlossturm: Heute Sitz des Schifffahrtsmuseums / Fotos: Burgerbe.de

Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung (NRW-Stiftung) wird sich mit 200.000 Euro an der Neugestaltung des Schifffahrtsmuseums im Düsseldorfer Schlossturm beteiligen. Eine entsprechende Zusage überreichte jetzt der Präsident der NRW-Stiftung, der früherer NRW-Wirtschaftsminister Harry Kurt Voigtsberger, an den Vorsitzenden der Freunde und Förderer des Museums, Ernst Lamers. Der Schlossturm ist der letzte erhaltene Teil des Düsseldorfer Residenzschlosses.
NRW-Stiftung: 200.000 Euro für Schifffahrtsmuseum im Düsseldorfer Schlossturm weiterlesen

Düsseldorf: Japantag im Schatten des Schlossturms, wo es spuken soll

Heute feiert Düsseldorf Japantag / Foto: Screenshot von
Heute feiert Düsseldorf Japantag / Foto: Screenshot von www.japantag-duesseldorf-nrw.de

Die Düsseldorfer Altstadt steht heute ganz im Zeichen des Japantags 2013. Die Rheinpromenade hat sich in eine Zeltstadt mit Origami-, Sushi- und Mangaständen verwandelt, über der der basslastige Sound der Taiko-Trommeln und der Geruch Grünen Tees liegt. „Amazing Japan“ bietet einen Infostand zu „Show-Zeichnen mit Mangaka und Illustratoren“ an, und der Japanische Club lädt zur Kimono-Anprobe.

Zehntausende mangaesk und in Kimonos mit Schlappen gewandete Jugendliche sowie mit Bundfaltenhosen bekleidete ältliche Voyeuere schlurfen durch die Altstadtgassen und handyfotografieren besonders ausgefallene (freizügige…) Outfits. Hauptveranstaltungsort ist der Schlossplatz mitten im alten Zentrum des Düssel-Dorfs.

„Schloss“platz? Aber hier gibt es weit und breit kein Schloss, nur den alten Schlossturm…

Dahinter steckt eine Geschichte, die vielleicht auch Japantag-Besucher interessiert…
Düsseldorf: Japantag im Schatten des Schlossturms, wo es spuken soll weiterlesen