Schlagwort-Archiv: Erlebnisburg

Die Cadolzburg ist jetzt eine „Erlebnisburg“

Die Cadolzburg wurde nach dem Krieg weitgehend wieder aufgebaut / Fotos: Burgerbe.de
Die Cadolzburg wurde nach dem Krieg weitgehend wieder aufgebaut / Fotos: Burgerbe.de

Nach zwölf Jahren Umbau und Sanierung für 36,8 Millionen Euro hat die Cadolzburg nahe Fürth nun ein nagelneues Museum – und darf sich Erlebnisburg nennen.

Das 1500 Quadratmeter große Museum setzt auf Interaktion mit den Besuchern.

„Das einzigartige Mitmach-Museum lässt die Geschichte der Bewohner einer der repräsentativsten Burganlagen Bayerns hautnah nachvollziehen. Das ist einzigartig in Deutschland“, betonte Bayerns Heimatminister Markus Söder (CSU), der das Museum im Juni 2017 mit einem Staatsempfang eröffnete (hier die Pressemitteilung des Ministeriums).
Die Cadolzburg ist jetzt eine „Erlebnisburg“ weiterlesen

Cadolzburg soll Erlebnisburg werden

Die Cadolzburg / Foto: Wikipedia / Keichwa  / GNU Freie Dokumentationslizenz
Die Cadolzburg / Foto: Wikipedia / Keichwa / CC-BY-SA-3.0

Wenige Monate vor den Landtagswahlen hat der Bayerische Landtag 6,5 Millionen Euro zum Umbau der Cadolzburg (Mittelfranken) freigegeben. Geplant ist, die Anlage bis 2016 zu einem „Burgerlebnis-Museum“ zu machen. Gedacht ist an rund 1500 Quadratmetern Ausstellungsfläche nebst einer „interaktiven Zeitreise ins Mittelalter“. Noch im Herbst sollen erste Bauarbeiten starten.

Finanzminister Markus Söder (CSU) sprach gegenüber der Deutschen Presseagentur dpa davon, dass sich die mächtige Anlage dann „auf gleicher Augenhöhe wie die Nürnberger Kaiserburg“ befinde – und Mittelfranken einen weiteren Besuchermagneten bekomme.
Cadolzburg soll Erlebnisburg werden weiterlesen

Leuchtenburg: „Königin des Saaletals“ wird Erlebnisburg


Die Leuchtenburg von oben. Foto: Wikipedia - Dr. Thomas Köhler/Jena
Die Leuchtenburg von oben. Foto: Wikipedia – Dr. Thomas Köhler/Jena/Public Domain

In Thüringens Burgenwelt tut sich was: Eine neu gegründete gemeinnützige Stiftung hat die Leuchtenburg vor der drohenden Versteigerung gerettet. Für einen eher symbolischen, sechsstelligen Betrag erwarb die Stiftung die Anlage von der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen.

Das Land konnte die notwendigen Mittel zur Sanierung der historischen Gemäuer nicht aufbringen. Das will nun die Stiftung schaffen.

Geplant ist, die „Königin des Saaletals“ touristisch noch attraktiver zu machen. Wie das genau geschehen soll, ist noch nicht klar, 3000 Quadratmeter stehen aktuell leer. Gemunkelt wird von einer Hotel-Nutzung, von einer geplanten Erlebnisburg will Die Welt wissen. (Update Mai 2014: Die Leuchtenburg bekommt ein Porzellanmuseum und einen „Skywalk“)
Leuchtenburg: „Königin des Saaletals“ wird Erlebnisburg weiterlesen