Schlagwort-Archiv: Einbruch Schloss Ricklingen

Schloss Ricklingen: Wende im Millionen-Diebstahl?


Einbruch in Schloss Ricklingen: diese Bilder schoss eine Videokamera / Bild: Polizei
Einbruch in Schloss Ricklingen: diese Bilder schoss eine Videokamera / Bild: Polizei

Im Fall des Millionen-Diebstahls auf Schloss Ricklingen gibt es eine überraschende Wendung. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung (keine zuverlässige Quelle, aber es ist keine andere online) ermittelt der Staatsanwalt inzwischen gegen den Schlossbesitzer wegen falscher Verdächtigung, Freiheitsberaubung und Betrug.

Seine von ihm beschuldigte Ex-Frau konnte offenbar den Verdacht zerstreuen, etwas mit dem Einbruch zu tun zu haben.
Schloss Ricklingen: Wende im Millionen-Diebstahl? weiterlesen

Millionen-Diebstahl auf Schloss Ricklingen: „Aktenzeichen XY“ ermittelt

Einbruch in Schloss Ricklingen: diese Bilder schoss eine Videokamera / Bild: Polizei
Einbruch in Schloss Ricklingen: diese Bilder schoss eine Videokamera / Bild: Polizei Hannover

Unbekannte Täter sind am 4. November 2012, zwischen 2.15 und 4.25 Uhr, in das privat genutzte Schloss Ricklingen bei Garbsen in der Nähe von Hannover eingebrochen. Die Täter erbeuteten Gegenstände im Wert von insgesamt 1,3 Millionen Euro. Der Einbruch war dem Team von „Aktenzeichen XY Ungelöst“ einen Beitrag wert.

Die Ausstrahlung im ZDF trägt nun offenbar Früchte. Nach der Sendung am Mittwochabend gingen bei den Fahndern 50 Hinweise von Zuschauern ein. Das meldet die Neu Presse. Darunter befanden sich „zehn interessante Hinweise auf die mutmaßlichen Täter, das mögliche Tatfahrzeug und den erbeuteten Schmuck“, teilte die Polizei mit.

Der 58-jährige Hausbesitzer hatte das Gebäude am 31. Oktober 2012 verlassen und bei seiner Rückkehr am 4. November den Einbruch bemerkt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass bislang unbekannte Täter nach Aufhebeln einer Terrassentür in das Anwesen eingedrungen waren. Hier durchsuchten sie diverse Räume und entwendeten Gegenstände (Geld, Schmuck, Uhren, Goldmünzen, Silberbarren und Antiquitäten) im Gesamtwert der oben erwähnten circa 1,3 Millionen Euro. Drei maskierte Einbrecher wurden während der Tat von einer Videokamera aufgenommen.

In diesem Zusammenhang stellt die Polizei folgende Fragen:

Wer kann Hinweise zu den abgebildeten Personen geben?
Wer hat in der Tatnacht verdächtige Beobachtungen gemacht?
Wem wurden die abgebildeten Gegenstände nach der Tat angeboten?

Bilder der Beute und Screenshots aus der Aufzeichnung der Überwachungskamera zeigt die Polizei hier.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

Der Artikel aus der Neuen Presse steht hier: „Einbruch in Schloss Ricklingen: XY-Sendung hilft
Millionen-Diebstahl auf Schloss Ricklingen: „Aktenzeichen XY“ ermittelt weiterlesen