Schlagwort-Archiv: Deichbruch

Schlossstadt Tangermünde kämpfte gegen das Hochwasser


Tangermünde bei "normalem" Pegelstand: Burg und Altstadt grenzen an die Elbe. Foto: Burgerbe.de
Tangermünde bei „normalem“ Pegelstand: Burg und Altstadt grenzen an die Elbe. Foto: Burgerbe.de

Der Scheitel des Elbe-Hochwassers hat die historische Altstadt von Tangermünde in Sachsen-Anhalt passiert. Die Stadt in der Altmark, bekannt durch ihre große Burg/Schloss-Anlage, rief Freiwillige zum Füllen von Sandsäcken auf (inzwischen hat sich das erledigt, die Stadt dankt den Helfern).

Nach einem Deichbruch nördlich von Tangermünde sinkt das Wasser der Elbe (und auch des Tangers), die Elbe flutet jedoch gerade unkontrolliert Richtung Havelland.

Schlossstadt Tangermünde kämpfte gegen das Hochwasser weiterlesen