Schlagwort-Archive: Burgen

Die Burgen-Suchmaschine


burgensucheBei der Suche nach Informationen über Burgen und Schlösser spuckt Google viel Unbrauchbares aus. Das muss nicht sein. Ich habe daher einfach mal eine Suche angelegt, die nur auf Burgen und Schlösser spezialisierte Seiten abfragt und die Ergebnisse nach Relevanz sortiert.

Hier also bitte den Namen der gesuchten Burg eingeben (und die Werbung ignorieren):

Burgen-Suchmaschine

Und los geht’s!

Durchsucht werden die Seiten:
www.burgenfotos.de
www.burgenparadies.de
www.burgenregister.de
www.burgenreich.de
www.burgenseite.com
www.burgerbe.de
www.burgen.de
www.burgrekonstruktion.de
www.castlesontheweb.com
www.ebidat.de
www.ruinenland.de
www.wehrbauten.de



Zu Besuch in Guédelon – Die neue Burg wächst

Hör mal, wer da hämmert wie im Mittelalter. Wir schreiben das Jahr 1243. Während Frankreichs König Ludwig Numero Neun („Der Heilige“) darüber grübelt, wie er möglichst schnell möglichst viele Ungläubige ins Jenseits befördern kann, wird im friedlichen Burgund eifrig an neuen Burgen gewerkelt.

Und zwar so laut, dass das Echo der Hammerschläge im ganzen Land widerhallt.
Zu Besuch in Guédelon – Die neue Burg wächst weiterlesen

Der Prinz zu Bentheim als „Burgenscout“ für Filmteams

kingdom-of-heaven_de
Ganz schön burgenlastig: Königreich der Himmel von 2005 (Bild: 20th Century Fox)

Burgen sind ein beliebter Drehort – nicht nur für Action- und Gruselstreifen. Aber woher sollen Filmteams wissen, welche der vielen hundert alten Gemäuer denn für sie geeignet sind? Wo kann man drehen, ohne dass dauernd Touristenhorden ins Bild stampfen, wo stimmen Ambiente, Licht und die Versorgung mit Strom, Kaltgetränken und ggfs. Komparsen?

Oskar Prinz zu Bentheim will da weiterhelfen.

Nach einem Bericht der Münsterschen Zeitung bietet sich der adelige Historiker interessierten Film-Produktionsfirmen als „erster Burgenscout Deutschlands“ an. Reichlich Erfahrung hat der 63-Jährige bereits mit Filmteams gesammelt, die regelmäßig auf dem Gelände von Burg Bentheim drehen.

Dabei merkte er auch, dass es dringend nötig ist für „mehr Sachlichkeit“ im Umgang zwischen adeligen Burgbesitzern und dem Völkchen der Schauspieler / Produzenten zu sorgen. Auf beiden Seiten herrschten gegebenüber den jeweils anderen noch reichlich Vorurteile…

Der Prinz zu Bentheim als „Burgenscout“ für Filmteams weiterlesen

Burgenfotos im nächtlichen Scheinwerferlicht

Nachts ist Schloss Wittringen beleuchtet / Foto: Burgerbe.de / Foto oben: Foto: Wikipedia / Marcel Reidock / CC-BY-SA 4.0
Nachts ist auch Schloss Wittringen beleuchtet / Foto: Burgerbe.de

Wenn die Sonne untergeht, werden die meisten Burgen zugesperrt. Doch viele Anlagen entwickeln gerade in der Dunkelheit einen ganz eigenen Charme. Zumindest, wenn sich die Gemeinde eine entsprechend-ansprechende Beleuchtung leisten kann oder diese subventioniert bekommt.

Ich bin ja mal spätabends bei der Albrechtsburg in Meißen angekommen, und wollte das wirklich gelungene Lichterspiel dort zu fotografieren (vor dem 2013er-Hochwasser). Dummerweise gingen auf Sachsens Vorzeigeburg um Punkt 23 Uhr die Lichter aus.

Ansonsten hätte ich hier noch mehr Bilder von dem sich in der Elbe spiegelnden spätgotischen Schmuckstück zeigen können.
Burgenfotos im nächtlichen Scheinwerferlicht weiterlesen

Burg Wildenstein bei Wikipedia „Artikel des Tages“


608px-wildenstein-merian
Ziemlich fantasievolle Zeichnung der Burg von Herrn Merian (1643). Die Abbildung stammt aus Wikipedia und darf lizenzfrei verwendet werden.

Auf der täglich von zigtausenden Nutzern angesteuerten Wikipedia-Startseite findet sich heute (21. Dezember 2008) eine Burg: Der Wikipedia-Beitrag über Burg Wildenstein hat es zum „Artikel des Tages“ der Online-Enzyklopädie gebracht.

Der Artikel über die Festung in der Schwäbischen Alb ist auch wirklich exzellent. Die Anlage aus dem 13. Jahrhundert gilt als eine der besterhaltenen deutschen Burgen. Sie liegt auf einem Felssporn, 200 Meter über der Donau.

Eine historische Ansicht von Matthäus Merian (1643) ist weniger ein genaues Abbild der Burg, sie zeigt vielmehr, wie steil und gewaltig den Menschen der Bau vorgekommen sein muss.
Burg Wildenstein bei Wikipedia „Artikel des Tages“ weiterlesen