Schlagwort-Archiv: Burgen in Württemberg

Burg Hohenstaufen: Einst Stammsitz der Staufer


Die Stauferstele erinnert an Burg Hohenstaufen und die Staufer / Foto: gemeinfrei
Die Stauferstele erinnert an Burg Hohenstaufen und die Staufer / Foto: gemeinfrei

Die drei Staufer-Kaiser waren die mächtigsten Herrscher im Heiligen Römischen Reich des Hochmittelalters. Friedrich Barbarossa, Heinrich VI. und Friedrich II. („Stupor mundi“) beschäftigen noch heute Biografen und die Historien-Verfilmer der öffentlich-rechtlichen Seniorensender.

Jede bedeutende Dynastie hat ihre Stammburg. Die Hohenzollern bauten auf den Ruinen von Burg Hohenzollern eine pseudomittelalterliche Fantasieburg, die Habsburger freuen sich über Schloss Habsburg in der Schweiz.

Doch was wurde aus der Burg, die der Dynastie der mächtigen Schwaben-Kaiser ihren Namen gab: Burg Hohenstaufen?
Burg Hohenstaufen: Einst Stammsitz der Staufer weiterlesen

Schloss Ellwangen: Lehrerseminar statt Jugendherberge?


Schloss Ellwangen / Foto: Wikipedia/Mac Johnson
Schloss Ellwangen / Foto: Wikipedia/Mac Johnson/CC-BY-SA-3.0

Es tut sich was auf Schloss Ellwangen im östlichen Württemberg. Seit Jahren leer stehende Räume der einstigen Jugendherberge könnten bald wieder genutzt werden – und zwar als Gymnasiallehrer-Seminar. Einen entsprechenden Plan gab es schon 2011.

Damals legte sich allerdings das Finanzministerium quer und verwies auf ungenutzte Raumkapazitäten in Stuttgart. Nun gibt es einen neuen Anlauf. Davon berichtet die Schwäbische Post.
Schloss Ellwangen: Lehrerseminar statt Jugendherberge? weiterlesen

Honburg: Computermodell lässt Tuttlingens Wahrzeichen neu erstehen


05_schloss_final_0200.jpgDas Dumme an Burgruinen ist, dass man sich das einst prächtige Gesamtbild der Anlagen kaum vorstellen kann.

Ein paar efeuumrankte, bröckelnde Mauern, gähnend leere Fensteröffnungen und ein einsames Kaminsims aus Sandstein. Das ist dann häufig alles, was nach Jahrhunderten von der einstigen Schönheit geblieben ist.

Zum Glück gibt es Computersimulationen. Und die werden immer besser…

Mit der geballten Rechenkraft von bis zu 50 PCs der Stuttgarter Hochschule der Medien haben die damaligen Studentinnen Petra Riesemann und Cornelia Egger für ihre Diplomarbeit die Burg Honberg, Wahrzeichen der schwäbischen Stadt Tuttlingen, wieder auferstehen lassen.

Honburg: Computermodell lässt Tuttlingens Wahrzeichen neu erstehen weiterlesen