Schlagwort-Archiv: Burgen in Schlesien

Zweites Hogwarts auf Burg Tzschocha in Polen

Abendessen im College of Wizardry / Foto:  John-Paul Bichard
Abendessen im College of Wizardry / Dieses Foto und das Foto oben: John-Paul Bichard

Zaubern lernen bei erfahrenen Magiern (inklusive „Verteidigung gegen die Schwarzen Künste“), Butterbier trinken in der Aula unter schwebenden Kerzen, nachts die Gänge von Schloss Hogwarts unsicher machen auf der Suche nach mystischen Geheimnissen.

Und das alles an der Seite von Harry Potter und seinen Freunden, Albus Dumbledore, Severus Snape & Co. – und dutzenden Mitschülern. Wer wünschte sich das nicht?

Auf Burg Tzschocha im polnischen Niederschlesien wird das jetzt mehrmals im Jahr möglich: Als Live-Rollenspiel (LARP). Der nächste Durchgang des College of Wizardry (CoW) ist für April 2015 geplant.
Zweites Hogwarts auf Burg Tzschocha in Polen weiterlesen

„Projekt Riese“: Hitlers Schloss in Schlesien

Schloss Fürstenstein in Schlesien: Der Grüne Salon / Foto: Wikipedia / Dariusz Cierpiał / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben:  Wikipedia  / Drozdp / CC-BY-SA 3.0
Schloss Fürstenstein in Schlesien: Der Grüne Salon / Foto: Wikipedia / Dariusz Cierpiał / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Wikipedia / Drozdp / CC-BY-SA 3.0

Schloss Fürstenstein, das größte Schloss Schlesiens, sollte in der Endphase des Zweiten Weltkriegs eine ganz besondere Rolle spielen. Albert Speer plante in und um die zuvor als schlesische Reichsbahn-Zentrale genutzte Anlage ein Führerhauptquartier („FHQ“) – als Ersatz für Hitlers „Wolfsschanze“ in Ostpreußen, die immer näher an der sich aufs Reich zubewegenden Ostfront lag.

Das FHQ Schloss Fürstenstein wurde inklusive eines großangelegten Stollensystems geplant. Tarnname: „Projekt Riese“. Dieser Geschichte widmet sich eine Doku der ARD.

„Projekt Riese“: Hitlers Schloss in Schlesien weiterlesen

Castle Party in Polen: VNV Nation auf der Bolkoburg

Plakat der Castleparty Bolkow 2013 / Bild: Veranstalter
Plakat der Castleparty Bolkow 2013 / Bild: Veranstalter

Burgruinen sind oft eine herrliche Kulisse für Konzerte. Sonnenuntergang, Fackeln im alten Gemäuser, Gitarrenklänge sorgen für romantische Stimmung… Auf der Bolkoburg in Niederschlesien ist das in diesem Sommer ein bisschen anders.

EBM, Elektro, Industrial und Gothic-Klänge geben den Ton an: VNV Nation werden dem Publikum dort im Juli 2013 einheizen, unterstützt von Lacrimosa (Top Act. Warum?) und Corvus Corax.

Die Auswahl der weiteren Bands ist reichlich: Von Icon of Coil über Decoded Feedback bis zu lokalen Gruppen. Ein seit Jahren stattfindendes Groß-Event auf halbem Weg zwischen Görlitz und dem polnischen Wroclaw (Breslau).

Das Festival hatte 1994 mit 300 Besuchern auf der nahe gelegenen Ruine von Burg Grodziec seinen Anfang genommen. Bei der zweiten Auflage kamen schon 800, dann 1000 Gäste. Das waren zu viele für die (noch unter Kaiser Wilhelm sanierte) Ruine, und man zog 1997 zur teilweise wieder aufgebauten Bolkoburg/Burg Bolkow um. 1500 Fans waren dabei.

Castle Party in Polen: VNV Nation auf der Bolkoburg weiterlesen