Schlagwort-Archiv: Burgen im Eichsfeld

Burg Großbodungen: Verkauf für 730.000 Euro geplant

Burg Grossbodungen / Foto: MacElch / CC-BY-SA 3.0
Burg Grossbodungen / Foto: MacElch / CC-BY-SA 3.0

Wer gerne Burgbesitzer werden möchte und gerade das nötige Kleingeld beisammen hat, wird z.B. im Eichsfeld fündig: Burg Großbodungen steht für 730.000 Euro zum Verkauf.

Prof. Dr. Raban Graf von Westphalen und seine Frau Gräfin Dr. Gerlinde von Westphalen wollen sich von ihrem 1994 erworbenen und liebevoll sanierten Besitz trennen. Das meldet die Thüringer Allgemeine.

Ein Grund sind laut der Zeitung Streitigkeiten mit dem örtlichen Landratsamt. Dieses habe 2012 auch zu verhindern versucht, dass der Denkmalpreis der Deutschen Burgenvereinigung an von Westphalens gehe. Erfolglos – so berichtet das Ehepaar in der Zeitung.
Burg Großbodungen: Verkauf für 730.000 Euro geplant weiterlesen

Die schönsten Burgen und Schlösser in Thüringen

Innenhof von Schloss Sondershausen / Foto: Burgerbe.de
Innenhof von Schloss Sondershausen / Foto: Burgerbe.de

Wenn es in Deutschland ein „Schlösser- und Burgenland“ gibt, dann liegt das in Thüringen. Hier konnte sich in Mittelalter und Früher Neuzeit nie ein einzelner Herrscher durchsetzen, auch nicht der Landgraf von Thüringen.

Immer war das Territorium aufgespalten. Mächtige Familien sicherten ihre Macht mit Burgen. Hinzu kamen der Erzbischof von Mainz als Herr der Stadt Erfurt und die mächtigen Wettiner aus Sachsen.

Einheimische Grafen wie die von Schwarzburg, Orlamünde und Henneberg schauten von ihren Burgen aus ins weite, „grüne Herz Deutschlands“.
Die schönsten Burgen und Schlösser in Thüringen weiterlesen

Spanischer Telekom-Millionär Pujals kauft Burg Gleichenstein

Das Tor zur Burg Gleichenstein / Foto: Wikipedia / MacElch (Rainer Kunze) / CC-BY-SA 3.0
Das Tor zur Burg Gleichenstein / Foto: Wikipedia / MacElch (Rainer Kunze) / CC-BY-SA 3.0

Wochenlang wurde gerätselt, wer der geheimnisvolle ausländische Investor denn sein mag, der Burg Gleichenstein im Eichsfeld gekauft hat und seinen Sitz angeblich „auf den Malediven“ hat.

Heute meldet der MDR Thüringen: Es ist der spanische-amerikanische Unternehmer Leopoldo Fernández Pujals (68).

Der Gründer der spanischen Restaurantkette Telepizza soll die Burg für insgesamt fünf Millionen Euro gekauft haben.
Spanischer Telekom-Millionär Pujals kauft Burg Gleichenstein weiterlesen

„Malediven-Investor“ kauft Burg Gleichenstein

Das Tor zur Burg Gleichenstein / Foto: Wikipedia / MacElch (Rainer Kunze) / CC-BY-SA 3.0
Das Tor zur Burg Gleichenstein / Foto: Wikipedia / MacElch (Rainer Kunze) / CC-BY-SA 3.0

Update April 2015: Die Identität des Investors ist jetzt bekannt

Die verfallende Burg Gleichenstein im Eichsfeld hat einen neuen Besitzer, der laut Thüringer Allgemeinen, auf den Malediven wohnen soll (exotischer geht’s ja wohl kaum…). Welche Ziele dieser mit der Burg verfolgt, ist noch unbekannt.

Der Verkauf (angeblich für fünf Millionen Euro) ist erstmal eine gute Nachricht, denn die bisberigen privaten Eigentümer waren nicht in der Lage, sich ausreichend um das Denkmal zu kommern. Die Burg stand seit 2005 leer und verfiel zusehends.
„Malediven-Investor“ kauft Burg Gleichenstein weiterlesen

Bergfried-Neubau für Burg Scharfenstein?


Burg Scharfenstein (Kernburg) Foto: Wikipedia / MacElch (Rainer Kunze) / CC-BY-3.0
Burg Scharfenstein (Kernburg) Foto: Wikipedia / MacElch (Rainer Kunze) / CC-BY-3.0

Da sage nochmal einer, die Zeit des Burgenbaus sei vorbei. Mitnichten: Jetzt soll Burg Scharfenstein im Eichsfeld (Thüringen) einen nagelneuen Bergfried erhalten – mit Aussichtsplattform.

Der alte Burgturm mit einer stolzen Höhe von bis zu 25 Metern war schon kurz nach dem Bau der Burg um 1219 von neidischen Nachbarn wieder abgerissen worden.

Bergfried-Neubau für Burg Scharfenstein? weiterlesen