Schlagwort-Archive: Burgen Fränkische Schweiz

Felssturz an Burg Veldenstein: Teile der Burgmauer rutschen ab


Burg Veldenstein in Franken / Foto: Wikipedia/Xocolatl
Burg Veldenstein in Franken / Foto: Wikipedia/Xocolatl/Lizenz: CC BY-SA 3.0

Rund 300 Tonnen Felsgestein haben sich Dienstag Nacht um 1.30 Uhr  vom Burgberg von Burg Veldenstein in der Fränkischen Schweiz gelöst. Auch Teile der Burgmauer rutschten ab.

Die Gerölllawine stürzte auf die Staatsstraße 2163. Der Felssturz beschädigte ein Wohnhaus im Ort Neuhaus an der Pegnitz leicht. Das meldet das Polizeipräsidium Mittelfranken.
Felssturz an Burg Veldenstein: Teile der Burgmauer rutschen ab weiterlesen

„Die Dienstagsfrauen“: Dreharbeiten auf Burg Rabenstein

Westseite von Burg Rabenstein in der Fränkischen Schweiz / Foto: Wikipedia/Spackofatz
Westseite von Burg Rabenstein in der Fränkischen Schweiz / Foto: Wikipedia/Spackofatz/gemeinfrei / Bild oben: Screenshot YouTube

Fünf ungleiche Freundinnen und ein gemeinsames Ziel: Entschlacken, entschleunigen, abspecken. So lautet das Gebot der Stunde. Sieben Tage ohne Ablenkung. Kein Telefon, kein Internet, keine Männer, keine familiären Anforderungen und beruflichen Pflichten. Leider auch sieben Tage auf strenger Diät.

6,24 Millionen ARD-Zuschauer begleiteten „Die Dienstagsfrauen“ im Juni 2011 auf ihrer Pilgerreise nach Lourdes. Nun sind die fünf Freundinnen zurück und nehmen eine Auszeit beim Fasten – wie es der Roman von Monika Peetz der Roman von Monika Peetz „Sieben Tage ohne“ (Link zu Amazon) vorsieht.

„Die Dienstagsfrauen“: Dreharbeiten auf Burg Rabenstein weiterlesen

Ärger um Windräder vor Burg Zwernitz

Mögliche Windräder vor Burg Zernitz sorgen für Ärger / Bild: Screenhot www.infranken.de
Mögliche Windräder vor Burg Zwernitz sorgen für Ärger / Bild: Screenhot www.infranken.de

Burgen und Windräder – tausendjährige Geschichte und subventionierte Energiewende – das gibt Ärger. Gerade ist es in der Umgebung von Burg Zwernitz (Fränkische Schweiz) soweit. In der Nachbargemeinde Thurnau (die ein sehr großes Schloss hat), soll ein Windpark entstehen. Den würde man allerdings vom 2,5 Kilometer entfernten Bergfried der Burg Zwernitz aus sehen, wenn man in Richtung der nahen Plassenburg schaut.
Ärger um Windräder vor Burg Zwernitz weiterlesen

Burg Pottenstein droht der Verkauf


pic_2_full
Thilo von Wintzingerode und MdB Anette Kramme beim Ortstermin (Foto: Pressemitteilung von Anette Kramme)

Die Stiftung Burg Pottenstein schlägt Alarm: Für die Sanierung der ältesten Burg der Fränkischen Schweiz sind 2,4 bis 3 Millionen Euro nötig. Der Bund hat 300.000 Euro zugesagt, wenn gleich hohe bayerische Landesmittel fließen.

„Die anstehende Generalsanierung und die Kosten für die Maßnahmen zur Felssicherung übersteigen die finanziellen Möglichkeiten der Stiftung bei weitem“, warnt der Stiftungsvorsitzende Thilo Freiherr von Wintzingerode bei einem Besuch der Bundestagsabgeordneten Anette Kramme (SPD, siehe Pressemitteilung). Die Sozialdemokratin will jetzt beim Land Bayern nachfragen, ob der Freistaat nicht doch etwas tun kann.
Burg Pottenstein droht der Verkauf weiterlesen