Schlagwort-Archive: Burg zu verkaufen

Burg Marquartstein: Konrad O. Bernheimer will verkaufen

Schlag für den Chiemgau: Konrad O. Bernheimer, einer der bedeutendsten Kunsthändler Europas, möchte seine Burg Marquartstein verkaufen und im November 2015 einen Teil der dortigen Familiensammlung versteigern lassen. Seine vier Töchter wollten die Burg nicht übernehmen, begründete der 64-Jährige die Entscheidung. Das meldet OVB-Online.
Burg Marquartstein: Konrad O. Bernheimer will verkaufen weiterlesen

Burg Schwalenberg ist schwer verkäuflich


Burg Schwalenberg in NRW steht seit Jahren zum Verkauf / Foto; gemeinfrei
Burg Schwalenberg in NRW steht seit Jahren zum Verkauf / Foto; gemeinfrei

José Manuel Rico Aguirre ist Spanier, Geschäftsmann – und Burgbesitzer. 2007 hat er Burg Schwalenberg im NRW-Kreis Lippe gekauft.

Doch seine Pläne, dort Restaurant und Hotel wiederzueröffnen, zerschlugen sich nach kurzer Zeit – unter anderem wegen der Bauvorschriften. Seit Jahren versucht er nun schon, Burg Schwalenberg wieder loszuwerden.

Dabei ging er mit der für die Denkmalimmobilie verlangten Summe immer weiter herunter: Von zunächst vier Millionen Euro auf 1,2 Millionen und aktuell auf 950.000 Euro. Das meldet die Lippische Landeszeitung.

Mit dem Verkauf betraut ist die „Vermittlung historischer Immobilien OHG“ bei Rosenheim (Link zum Angebot).
Burg Schwalenberg ist schwer verkäuflich weiterlesen

Burg Zievel zu verkaufen: Wer bietet 2,1 Millionen?

Burg Zievel: Neubau von 1663 (links), barocker Bergfried und das Herrenhaus von 1828.
Burg Zievel: Neubau von 1663 (links), barocker Bergfried und Herrenhaus von 1828 / Fotos: Burgerbe
Blick vom Golfplatz auf Burg Zievel
Blick vom Golfplatz auf Burg Zievel

Eine wunderschön gelegene Burg am Rand der Eifel steht zum Verkauf: Burg Zievel taucht als Angebot im Portal Immobilienscout auf. Die Burg bei Mechernich ist speziell wegen des benachbarten 18-Loch-Golfplatzes bekannt.

Den Käufer erwartet ein 19.000 Quadratmeter großes Grundstück mit englischem Landschaftspark sowie Burg und Rotes Herrenhaus mit 40 Zimmern und ca. 1800 Quadratmeter Wohnfläche.

Die Kölnische Rundschau schreibt, Eigentümer Karl Krewel habe sich zum Verkauf entschieden, weil „offenbar keiner aus der jüngeren Generation der Unternehmerfamilie bereit ist, die Burg zu übernehmen“.
Burg Zievel zu verkaufen: Wer bietet 2,1 Millionen? weiterlesen

Wer will Burg Wittlage kaufen (Niedersachsen)?


Bergfried von Burg Wittlage / Foto: Wikipedia / Megalithicguy / CC-BY-SA 3.0
Bergfried von Burg Wittlage / Foto: Wikipedia / Megalithicguy / CC-BY-SA 3.0

Seit 2014 sucht die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO) vergeblich nach einem Käufer für ihre Burg Wittlage.

Das beschauliche Bad Essen mit seinem Fachwerkkern hat historisch einiges zu bieten. Von echten Dinosaurierspuren (aus der Zeit, als der Ortsteil Barkhausen noch ein tropisches Schlammloch war) bis zu den Schlössern Ippenburg und Hünnefeld, beide seit Jahrhunderten im Besitz von Adelsfamilien.

Tja, und dann gibt’s da noch ein weiteres historisches Gemäuer: Burg Wittlage. Die ist in bürgerlichem Besitz.

Die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück als Eigentümerin betrieb hier bis 2013 die Kurzzeitpflegeeinrichtung Haus Wittlage. Außerdem beherbergte die Burg ein Tagungs- und Gästehaus für Gruppen und Schulklassen mit 63 Betten.

Wer will Burg Wittlage kaufen (Niedersachsen)? weiterlesen

Neuer Besitzer für Schloss Bächingen gesucht


Schloss Bächingen steht für 1,5 Mio. Euro zum Verkauf / Foto: Wikipedia / Reinhard Hauke / CC-BY-SA-3.0
Schloss Bächingen steht für 1,5 Mio. Euro zum Verkauf / Foto: Wikipedia / Reinhard Hauke / CC-BY-SA-3.0

Die Rahmendaten hören sich schon mal nicht schlecht an: 34 Zimmer (plus Kerker) auf drei Etagen in einem imposanten ehemaligen Wasserschloss („historischer Adelssitz“) mit üppigen 1067 Quadratmeter Wohnfläche. Flankiert wird die denkmalgeschützte Immobilie von vier wehrhaften Rundtürmen im Stil der Renaissance mit spätgotischen Elementen.

Obendrauf gibt es noch ein 115.000 Quadratmeter großes Parkgrundstück mit altem Baumbestand und eigener Quelle nebst Bächlein (Makler: „idyllisch“). Außerdem sind noch Pfarrhaus, Jagdhaus, Gärtnerhaus sowie Stallungen (Makler: „ideal für Pferdeliebhaber“) und Scheune im Paket von Schloss Bächingen an der Brenz.

Preisvorschlag laut ImoScout: 1,5 Millionen Euro.

Neuer Besitzer für Schloss Bächingen gesucht weiterlesen