Schlagwort-Archiv: Burg Wittlage

Burg Wittlage soll Übergangsheim werden

In die Burg Wittlage im beschaulichen Bad Essen (Niedersachsen) sollen bald Flüchtlinge einziehen. Die Burg soll allerdings nicht dauerhaft als Asylbewerberheim genutzt werden, sondern nur eine „Pufferkunktion“ erfüllen, wenn Heime der Nachbar-Gemeinden durch kurzfristige Zuweisungen überlastet sind.

Das berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung unter Berufung auf Landkreis und Bürgermeister. Die Bürger sollen in den nächsten Tagen informiert werden.
Burg Wittlage soll Übergangsheim werden weiterlesen

Käufer für Burg Wittlage (Niedersachsen) gesucht


In Bad Essen ist man stolz auf Burg Wittlage / Foot: Screenshot
In Bad Essen ist man stolz auf Burg Wittlage / Foto: Screenshot

Das beschauliche Bad Essen mit seinem Fachwerkkern hat historisch einiges zu bieten. Von echten Dinosaurierspuren (aus der Zeit, als der Ortsteil Barkhausen noch ein Schlammloch war) bis zu den Schlössern Ippenburg und Hünnefeld. Die sind beide seit Jahrhunderten und bis heute im Besitz adeliger Familien.

Was zum einen eine reife Leistung in Sachen Familienplanung ist, zum anderen aber auch daran liegt, dass sich die Niedersachsen bei Revolten gegen die Obrigkeit schon immer etwas verschlafener anstellten als zum Beispiel die wilden Badensern…

Achja, und dann gibt’s da noch eine Burg: Burg Wittlage. Die ist in bürgerlichem Besitz, und gleich gibt’s Probleme. Die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO) als Eigentümerin betrieb hier bis vor wenigen Wochen die Kurzzeitpflegeeinrichtung Haus Wittlage. Außerdem beherbergte die Burg ein Tagungs- und Gästehaus für Gruppen und Schulklassen mit 63 Betten.

Käufer für Burg Wittlage (Niedersachsen) gesucht weiterlesen