Schlagwort-Archiv: Burg Altena

Ungeklärter Todesfall bei Burg Altena: Leiche von Recep B. (20) gefunden

Auf dem Fußweg zur Burg Altena im Sauerland wurde die Leiche eines 20-Jährigen gefunden / Foto: Burgerbe.de
Auf dem Fußweg zur Burg Altena im Sauerland wurde die Leiche eines jungen Einwohners der Stadt Altena gefunden / Foto: Burgerbe.de

Am Samstag (5. September 2015) wurde gegen 14 Uhr unterhalb der Burg Altena im Sauerland die Leiche des 20-jährigen Altenaers Recep B. gefunden. Der junge Mann starb durch einen Schnitt am Hals. Allerdings wurde die Tatwaffe bislang nicht entdeckt. Das teilt die Polizei des Märkischen Kreises mit. Die Anteilnahme in Altena ist groß. Nun wird eine unbekannte Person gesucht, mit der Recep zuletzt unterwegs war.

Die Obduktion hat zwar die Todesursache geklärt, aber nicht den Ablauf. Es ist unklar, ob sich der türkischstämmige Mann den Schnitt selber beigebracht hat oder ob er umgebracht wurde. Für letzteres spricht, dass das Tatwerkzeug bislang nicht aufgefunden wurde.

Es könnte allerdings auch von Unbeteiligten mitgenommen oder beseitigt worden sein oder noch irgendwo im hohen Gestrüpp längs des Weges liegen. Die Polizei suchte bereits mit Hunden und einem Metalldetektor. Drei mal wurde das Unwegsame Gelände durchkämmt: Ohne Ergebnis.
Ungeklärter Todesfall bei Burg Altena: Leiche von Recep B. (20) gefunden weiterlesen

Kletternder Dieb stiehlt Wappenbanner auf Burg Altena

Das gestohlene Werbebanner zeigt mehrere Wappen. Foto: Märkischer Kreis/Ausschnitt
Das gestohlene Werbebanner zeigt mehrere Wappen. Foto: Märkischer Kreis/Ausschnitt

Auf der beliebten Burg Altena im Sauerland waren zu Pfingsten mutmaßlich akrobatisch veranlagte Diebe unterwegs (vielleicht war es aber auch ein Einzeltäter). Das meldet die Polizeibehörde des Märkischen Kreises.

Am Sonntagabend, gegen 18.30 Uhr, hielt sich zuletzt ein Mitarbeiter der Burg im Innenhof auf. Als dieser am Montagmorgen, gegen 9 Uhr, zurückkehrte, bemerkte er den Verlust eines roten Werbebanners.

Das mit Wappen verzierte Banner war in etwa vier Meter Höhe am Geländer eines hölzernen Laubengangs befestigt. Türen und Fenster der Burg blieben bei dem Diebstahl unversehrt, so dass nur der Weg über die Mauern möglich war.

Die Polizei fragt nun: Bei wessen Nachbar hängt seit Kurzem ein rotes Werbebanner im Vorgarten oder in der Kellerbar? Das Wappentuch im Wert von rund 100 Euro hatte die ungefähren Maße von 120 mal 300 Zentimetern.

Hinweise zum Verbleib des Banners oder zur Identität des Täters nimmt die Polizei Altena unter der Telefonnummer 02352/9199-0 entgegen.

Burg Altena hat im vergangenen Jahr durch die Eröffnung eines Erlebnisaufzugs für Furore gesorgt, dessen Schacht in den Burgberg gebohrt worden war.

Hier geht es zur Polizeimeldung: „Burg Altena: Mauern überwunden

Burg Altena: Kritik an Erlebnisaufzug

Burg Altena: Im Burghof endet der Erlebnisaufzug  / Foto: Burgerbe.de
Burg Altena: Im Burghof endet der Erlebnisaufzug / Foto: Burgerbe.de

Der neue, 6,7 Millionen Euro teure Erlebnisaufzug zur Burg Altena ist nicht Jedermanns Sache. Ein Artikel im lesenswerten Mittelalter-Magazin Karfunkel hat jetzt eine Debatte um das Konzept entfacht.

Claudia Beckers-Dohlen, Chefredakteurin der Zeitschrift kritisiert, dass in den im Tunnel vor dem Aufzug gezeigten Filmen Sagen als Realität dargestellt würden und sich die gesamte Darstellung nur an Schüler richte.

Sie hätte sich eine ernstere Darstellung der Geschichte gewünscht. Aber das bislang Gezeigte sei „flapsig und lächerlich“.
Burg Altena: Kritik an Erlebnisaufzug weiterlesen

Burg Altena: Erlebnisaufzug planmäßig eröffnet


Burg Altena: Im Burghof soll der Erlebnisaufzug enden / Foto: Burgerbe.de
Burg Altena entdecken: Das geht jetzt auch per Aufzug / Foto: Burgerbe.de

Auf Burg Altena ist am Samstag plangemäß der 6,7 Millionen(!) Euro teure Erlebnisaufzug feierlich eröffnet worden. In Anwesenheit von NRW-Bauminister Michael Groschek gab es glücklicherweise keine Pannen mehr (bei der Pressevorführung vor einer Woche hatten noch die Aufzugtüren gestreikt).

Die Fahrt mit dem Lift über 70 Höhenmeter von der Altstadt zur Burg Altena dauert 35 Sekunden. Die Kabine fasst 15 Fahrgäste. Der 3 x 3,60 Meter breite Aufzugschacht war zuvor aufwendig in die sauerländische Grauwacke gebohrt worden.
Burg Altena: Erlebnisaufzug planmäßig eröffnet weiterlesen

Erlebnisaufzug zur Burg Altena öffnet im April 2014


Burg Altena: Im Burghof soll der Erlebnisaufzug enden / Foto: Burgerbe.de
Burg Altena: Im Burghof soll der Erlebnisaufzug enden / Foto: Burgerbe.de

Am 26. April 2014 soll der 6,7 Millionen(!) Euro teure „Erlebnisaufzug“ zum Burghof von Burg Altena im Sauerland eröffnet werden.

Das sündhaft teure Prestigeprojekt der Stadt Altena und des Märkischen Kreises wird durch einen 90-prozentigen Anteil an EU- und Landesfördermitteln möglich (Update: Der Lift wurde planmäßig in Betrieb genommen).

Die Fahrt mit dem Lift über 70 Höhenmeter dauert 35 Sekunden. Die Kabine fasst 15 Fahrgäste. Der 3 x 3,60 Meter breite Aufzugschacht war mit einem raffinierten Verfahren in die sauerländische Grauwacke gebohrt worden. Im Februar 2013 feierte man den Durchstich zum Burghof.
Erlebnisaufzug zur Burg Altena öffnet im April 2014 weiterlesen